Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam: Betrunken ins Gleisbett gefahren
Lokales Potsdam Potsdam: Betrunken ins Gleisbett gefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 30.11.2019
Am Freitagabend kam auf der Friedrich-Ebert-Straße ein 50-Jähriger mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und landete im Gleisbett der Straßenbahn. Quelle: Cevin Dettlaff
Anzeige
Innenstadt

Ein 50-Jähriger kam am Freitagabend gegen 19.30 Uhr in Friedrich-Ebert-Straße am Platz der Einheit mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und landete im Gleisbett der Straßenbahn.

Fahrer roch nach Alkohol

Bei der Unfallaufnahme konnten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch feststellen und nahmen vor Ort einen Atem-Alkoholtest vor. Dieser bestätigte die Annahme und zeigte 1,6 Promille an.

Am Freitagabend kam auf der Friedrich-Ebert-Straße ein 50-Jähriger mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und landete im Gleisbett der Straßenbahn. Quelle: Cevin Dettlaff

Die Polizei ordnete eine Blutprobe beim Fahrer an und stellte den Führerschein sicher. Um den verunfallten PKW kümmerte sich ein Abschleppdienst.

Die Bahnverkehr war während der Unfallaufnahme und während der Bergungsmaßnahmen beeinträchtigt.

Von MAZonline

30.11.2019
29.11.2019