Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Einbrecher machen Keller in Babelsberg unsicher
Lokales Potsdam

Polizei Potsdam: Einbrecher wollen in Keller in Babelsberg eindringen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 01.11.2021
Quelle: Silas Stein
Anzeige
Babelsberg

In mehrere Keller in Babelsberg wollten Einbrecher am Wochenende einsteigen. So brachen bislang unbekannte Täter in der Nacht von Samstag zu Sonntag die Eingangstür zu einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-von-Kleist-Straße auf. Anschließend wollten sie in die Trakte mit den Mieterkellern gelangen, was ihnen aber nicht gelang. Sie richteten aber Schäden an den Türen an.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

In derselben Nacht knackten Einbrecher die Türen von zwei Mehrfamilienhäusern in der Fritz-Zubeil-Straße. Auch dort scheiterten die Täter anschließend an den Mieterkellern und dem Gemeinschaftsfahrradkeller. Der Schaden an den Türen beträgt mehrere hundert Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Potsdamer Polizei unter Tel. 0331/ 5 50 80 zu melden.

Von MAZonline