Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kissen-Diebe werfen mit Fahrrad nach Zeugin
Lokales Potsdam

Polizei Potsdam: Kissen-Diebe werfen mit Fahrrad nach Zeugin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 26.08.2020
Platz im Theodor-Hoppe-Weg in Babelsberg. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Babelsberg

Der Diebstahl eines Sitzkissens am Dienstagabend ist anschließend ausgeartet. Eine Zeugin hatte drei Jugendliche im Theodor-Hoppe-Weg bemerkt, die von einer Bank vor einem Haus ein Kissen mitnahmen. Auf Ansprache waren sie nicht bereit, es zurückzulegen, sondern gingen zum Weberplatz.

Die Zeugen forderte sie dort erneut auf, das Kissen zurückzubringen. Es kam zu einem verbalen Streit, bis einer der Jugendlichen ein Fahrrad nahm und nach der Frau warf – er verfehlte sie knapp. Die Frau rief die Polizei – da waren die Jungs schon über alle Berge.

Anzeige

Der Kissendieb ist 16 bis 17 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, blond, muskulös und war dunkel gekleidet. Der Fahrrad-Werfer ist etwa ebenso alt und groß, hat kurze dunkle Haare, ist schlank und trug ein schwarzes T-Shirt sowie eine kurze schwarze Hose. Die Polizei hofft auf Hinweise.

Hinweise 0331/5 50 80

Von MAZonline

Kultur- und Kreativwirtschaft in Potsdam - Kreativquartier: Lob und Ablehnung für Siegerentwurf
26.08.2020