Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Berauscht und betrunken: Rollerfahrer und Radler gehen der Polizei ins Netz
Lokales Potsdam

Polizei Potsdam: Radfahrer und Rollerfahrer betrunken und im Rausch mit Drogen und Alkohol

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 10.01.2021
Quelle: ALL
Anzeige
Potsdam

Bei Alkoholkontrollen auf den Straßen der Stadt zwischen Freitag und Sonntag gingen der Polizei vier Potsdamer und ein Berliner ins Netz.

In Babelsberg stoppten die Beamten einen 19-jähriger Potsdamer auf einem E-Scooter, der zuvor Cannabis konsumiert hatte. In Drewitz wurde ein 25-jähriger Autofahrer positiv auf Ketamin und Cannabis getestet. Mit über zwei Promille war ein 18-jähriger Radfahrer unterwegs.

Anzeige
„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Ein betrunkener E-Scooter-Fahrer aus Berlin konnte in Potsdam-West aus dem Verkehr gezogen werden. Dieser pustete sich auf 2,08 Promille. Ebenfalls auf einem E-Scooter unterwegs war eine 31 Jahre alte Potsdamerin, die auf 0,85 Promille kam. Die Polizei nahm entsprechende Anzeigen auf.

Von MAZonline/fro