Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Trickbetrüger am Telefon: Corona-Infektion vorgetäuscht
Lokales Potsdam

Polizei Potsdam: Trickbetrüger täuscht Corona-Infektion am Telefon vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 28.10.2020
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Anzeige
Potsdam

Eine Potsdamerin erhielt am Dienstagnachmittag den Anruf eines Mannes, der sich als ihr Sohn ausgab.

Der Unbekannte teilte mit, sich mit Covid-19 angesteckt zu haben und in wenigen Stunden sterben zu müssen, wenn er nicht ein teures Medikament aus dem Ausland bekäme. Die Spritze würde 100.000 Euro kosten und er brauche finanzielle Unterstützung.

Anzeige

Als die Angerufenen mehrfach skeptisch nachfragte, wurde das Gespräch beendet. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Betruges.

Von MAZonline