Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei fahndet nach zwei EC-Karten-Betrügern
Lokales Potsdam Polizei fahndet nach zwei EC-Karten-Betrügern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 19.12.2017
Wer kennt diesen mutmaßlichen EC-Karten-Betrüger? Quelle: Polizei
Potsdam

Die Kriminalpolizei in Potsdam sucht nach zwei noch unbekannten Männern. Diese sind verdächtigt, am 15. August 2017 gegen 14 Uhr in einem Supermarkt in Babelsberg Nord einer Frau die Geldbörse entwendet zu haben.

EC-Karten-Betrüger erbeuten viel Geld

Anschließend sollen die Männer mit den EC-Karten der Frau hohe Geldsummen an mehreren Geldautomaten in Potsdam abgehoben haben.

Der zweite mutmaßliche EC-Karten-Betrüger. Quelle: Polizei

Die Polizei fragt: Wer kennt die auf den Bildern abgebildeten Personen? Wer kann Hinweise zu deren Identität oder ihrem Aufenthalt geben?

Hinweise an die Polizeiinspektion Potsdam unter der Telefonnummer (0331) 5508-0.

Lesen Sie mehr

» Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Trotzdem war Herbert Geistert 14 Jahre ehrenamtlich als Fahrer der Potsdamer Tafel unterwegs. 13 davon allerdings als Beifahrer. Seit 2005 war er Leiter des Fahrerteams. Nun geht er in den Ruhestand. Die Übergabe an seinen Nachfolger verlief allerdings weitaus weniger holprig als jene an ihn vor zwölf Jahren.

19.12.2017

Heute wird geredet und gerätselt. Erst geht es um Jodtabletten, Kunstrasenplätze und später am Abend dann um einen Jackpot. Vorher vielleicht noch schnell in den Weihnachtswald und später auf jeden Fall auf den Weihnachtsmarkt.

19.12.2017
Potsdam MAZ-Weihnachtsaktion in Potsdam - Jette Joop zu Besuch im Kinderheim

Modedesignerin Jette Joop hat am Montag im Potsdamer DRK-Heim Am Stern zusammen mit den Kindern den Weihnachtsbaum geschmückt und Plätzchen gebacken. Das alte Gebäude des Heims hat sie schockiert. Zum Glück ist der Neubau schon geplant – Spenden dafür werden aber immer noch benötigt.

18.12.2017