Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei fahndet mit Fotos nach Straßenbahn-Schläger in Potsdam
Lokales Potsdam

Polizei fahndet mit Fotos nach Straßenbahn-Schläger in Potsdam

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 28.09.2021
.
. Quelle: imago
Anzeige
Am Stern

Mit Bildern aus der Überwachungskamera einer Straßenbahn sucht die Potsdamer Kriminalpolizei nach einem aggressiven Mann. Er hatte am späten Abend des 24. Juni 2020 in einer Straßenbahn am Johannes-Kepler-Platz eine zusteigende Frau offenbar grundlos attackiert und ihr in den Bauch geschlagen. Die Frau blieb weitestgehend unverletzt und konnte in einen vorderen Teil der Tram flüchten. Sie erstattet später Strafanzeige.

Lesen Sie auch: Endstation Dixi-Klo: Potsdamer Polizei stellt Ladendieb bei Hornbach

Der Unbekannte stieg anschließend an der nächsten Straßenbahnhaltestelle „Turmstraße“ aus. Er ist etwa 30 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Auffällig sind seine Tätowierungen im linken Halsbereich und dem rechten Unterarm.

Nach diesem Mann fahndet die Polizei in Potsdam. Quelle: Polizeidirektion West

Hinweise an die Potsdamer Kriminalpolizei: Wer kennt den auf den Bildern abgelichteten Mann und kann Hinweise zu seiner Identität oder seinem Aufenthalt geben? Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam, unter der Telefonnummer: 03381 5508-0 entgegen. Alternativ können Sie auch unser Hinweisformular im Internet nutzen. Dieses finden Sie in den Online-Services in unserem Bürgerportal unter www.polizei.brandenburg.de oder direkt unter polbb.eu/hinweis

Von MAZonline