Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Männer prügeln sich ums Imbiss-Besteck
Lokales Potsdam Männer prügeln sich ums Imbiss-Besteck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 25.10.2019
Quelle: dpa
Innenstadt

Am Freitagmorgen eskalierte ein Streit zweier Männer in einem Potsdamer Imbiss am Platz der Einheit.

Zuvor wollte sich ein Passant Besteck aus dem Imbiss holen, um damit sein Frühstück zu essen. Das untersagte ihm der Imbissinhaber. Als der Passant sich trotzdem Besteck nahm, schlug der Imbissbetreiber mit dem Griff eines Messers gegen den Nacken des Passanten. Dieser wiederum ergriff einen Stock und schlug dem Kontrahenten auf den Kopf.

Beide Streithähne wurden durch Rettungskräfte ambulant behandelt. Die Polizei ermittelt zu wechselseitig begangene Körperverletzungen.

Von MAZonline

Er soll zu unrecht 72.000 Euro Fahrkosten einkassiert haben: Der ehemalige Landtagsabgeordnete Torsten Krause (Linke) muss sich seit Freitag in Potsdam vor Gericht verantworten. Doch die Verteidigung pocht auf einen Verfahrensfehler.

25.10.2019

Die am Dienstag im Hafen der Weißen Flotte angetriebene Tote ist die vermisst gewesene Schülerin aus Kenia. Das haben die Gerichtsmediziner jetzt mit einer Obduktion bewiesen. Ein Fremdverschulden liegt demnach nicht vor.

25.10.2019

Potsdams Rathaus-Chef Mike Schubert (SPD) will einen Verhandlungsauftrag für die Errichtung eines Jugendbegegnungszentrums auf dem Grundstück des Garnisonkirchenschiffs. Nutzer und Lobbyisten des Kunst- und Kreativhauses im Rechenzentrum üben massive Kritik.

25.10.2019