Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei stoppt Randalierer mit Pfefferspray
Lokales Potsdam

Polizei stoppt randalierer in Potsdam mit Pfefferspray

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 16.06.2020
Quelle: dpa
Anzeige
Teltower Vorstadt

In der Heinrich-Mann-Allee haben Polizisten am Montagabend einen Randalierer in Gewahrsam genommen. Nach Zeugenangaben pöbelte der Mann gegen 21.35 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Heinrich-Mann-Allee/Waldstraße lautstark herum und machte Anstalten, Flaschen gegen Fahrzeuge zu schlagen und zu werfen. Danach legte er kleinere Steine auf die Gleise der Fahrbahn. Zwischenzeitlich hielt er ein Cuttermesser in der Hand und fuchtelte mit diesem umher, ohne jedoch andere Personen zu verletzen oder zu bedrohen. Die Polizei konnte den Randalierer nur durch Pfefferspray von weiteren Handlungen abhalten, da er immer aggressiver wurde. Der 41-Jährige musste in Polizeigewahrsam seinen Rausch ausschlafen.

Von MAZonline