Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Vorfahrt genommen – zwei verletzte Polizisten
Lokales Potsdam Vorfahrt genommen – zwei verletzte Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 30.01.2019
Unfallstelle am Luisenplatz. Der gerammte Baum musste gefällt werden. Quelle: Meetingpoint Potsdam
Anzeige
Innenstadt

Zwei Polizeibeamte wurden am frühen Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall am Luisenplatz verletzt. Sie fuhren mit einem Dienstwagen auf der Schopenhauer Straße in Richtung Hegelallee. Plötzlich bog ein Dacia aus der Einmündung Luisenplatz nach links auf die Schopenhauer Straße ein. Die 48-jährige Fahrerin missachtete dabei die Vorfahrt des Polizeiautos.

Ausweichmanöver endete am Baum

Um eine Kollision zu verhindern, lenkte der Fahrer des Streifenwagens nach rechts und setzte den Wagen gegen einen Baum. Beide Polizisten kamen ins Krankenhaus. Der Fahrer wurde leicht und der Beifahrer schwer verletzt. Der beschädigte Baum drohte umzufallen und musste gefällt werden. Der Streifenwagen war nicht mehr fahrbereit. Die Schopenhauerstraße war bis 19.20 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Von MAZonline