Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mit 3,13 Promille im Auto unterwegs
Lokales Potsdam

Polizeibericht: Potsdamer Autofahrer mit 3,13 Promille in Nördlicher Innenstadt unterwegs

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 28.06.2020
In Potsdam war ein Autofahrer mit 3,13 Promille unterwegs. Quelle: imago images/Ralph Peters
Anzeige
Innenstadt

Mehrere Augenzeugen in der Gutenbergstraße meldeten am Freitagabend gegen 21 Uhr der Polizei, dass ein Mann offenbar stark betrunken aus einem Lokal kam, auf der Fahrerseite eines Autos einstieg und losfuhr.

Mit Schlangenlinie sei er durch die Innenstadt gefahren und habe sich einen der Autoreifen platt gefahren, erzählten die Augenzeugen. Polizeibeamten stoppten den 50-jährigen Fahrer. Er pustete vor Ort einen Atemalkoholwert von 3,13 Promille. Es folgte eine Blutprobenentnahme. Zudem wurde der Führerschein beschlagnahmt. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Anzeige

Von MAZonline

Potsdam Polizei/Groß Glienicke - Einbruch in Gesundheitszentrum
15:06 Uhr
Anzeige