Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Angetrunkener Exhibitionist im Schlaatz
Lokales Potsdam

Polizeimeldung Potsdam: Exhibitionist im Schlaatz am Donnerstagabend

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 30.07.2021
Am Donnerstagabend wurde die Polizei zu einem Einsatz in den Schlaatz gerufen.
Am Donnerstagabend wurde die Polizei zu einem Einsatz in den Schlaatz gerufen. Quelle: Tilo Wallrodt (Symbolbild)
Anzeige
Potsdam

Um kurz vor 21 Uhr erblickten Passanten in der Straße Wiesenhof im Schlaatz einen Mann, der offensichtlich Gefallen daran gefunden hatte, an seinem entblößten Geschlechtsteil zu spielen und dieses seinen Mitmenschen ungefragt zu zeigen. Die Zeugen des unappetitlichen Schauspiels forderten den 44-Jährigen auf, sein Handeln zu unterlassen und riefen die Polizei.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Mann wollte sich derweil aus dem Staub machen, weit kam er jedoch nicht. Die herbeigerufenen Polizeibeamten konnten ihn stoppen. Es wurde deutlich, dass der 44-Jährige Alkohol getrunken hatte, was ein Atemalkoholtest schließlich belegte: Genau 2,22 Promille zeigte das Gerät an. Die Polizisten nahmen eine Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen auf und erteilten dem Mann einen Platzverweis.

Von MAZonline