Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Hilfeschreie schlagen Räuber in Reinigung in die Flucht
Lokales Potsdam

Polizeimeldungen aus Potsdam: Überfall auf Reinigung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 29.11.2020
Die Polizei sucht Zeugen des Überfalls. Quelle: Foto: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Nördliche Innenstadt

Am Samstagmittag gegen 11.25 Uhr bemerkte eine Mitarbeiterin einer Reinigung einen fremden Mann in den Geschäftsräumen. Der Unbekannte ging ihrer Schilderung zufolge direkt auf sie zu und forderte mehrfach „Geld her“. Erst lautstarke Hilferufe der Frau brachten den Täter von seinem Vorhaben ab, er floh in Richtung Zeppelinstraße. Das Opfer beschreibt den Mann als 1,60 bis 1,70 Meter groß, bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Jeans. Er trug keinen Mund-Nasen-Schutz, hat schwarze Haare und spricht akzentfreies Deutsch. Jede Polizeidienststelle nimmt sachdienliche Hinweise zu diesem versuchten Überfall entgegen.

Von MAZonline/krf

29.11.2020
Astronomen beobachten „große Konjunktion“ von Jupiter und Saturn - Weihnachtsstern am Abendhimmel
29.11.2020