Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam 36 Bäume müssen für Babelsberger Gehweg gefällt werden
Lokales Potsdam

Potsdam: 36 Bäume müssen für Gehweg der Franz-Mehring-Straße gefällt werden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 10.01.2022
Die großen Bäume in der Franz-Mehring-Straße werden gefällt.
Die großen Bäume in der Franz-Mehring-Straße werden gefällt. Quelle: varvara Smirnova
Anzeige
Babelsberg

36 große Bäume in der Franz-Mehring-Straße an der Sandscholle in Babelsberg werden gefällt. Hintergrund ist die Erneuerung der Gehwege und Bordsteine, wie die Stadt am Freitag mitteilte. „Dafür beginnen in der kommenden Woche die bedauerlicherweise dafür notwendigen Baumfällungen“, erklärt ein Stadtsprecher. Als Kompensation werden 54 Bäume – größtenteils in der Franz-Mehring-Straße – symmetrisch im Alleecharakter neu gepflanzt.

Jahrelange Beschwerden wegen des schlechten Gehwegs

Die Gehwege sind in sehr schlechtem Zustand, eine gefahrlose und sichere Nutzung sei durch die gravierenden Schäden durch Baumwurzeln und des Alters der betroffenen Bereiche nicht mehr möglich. Die Wurzeln der groß gewachsenen Bäume durchziehen den gesamten Gehweg und haben auch bereits zu Verwerfungen der Fahrbahnborde geführt. Punktuelle Maßnahmen hatten wenig Wirkung.

Seit Jahren gebe es laut Verwaltung zahlreiche Beschwerden zum Zustand der Gehwege in der Franz-Mehring-Straße. Bei Ortsterminen unter anderem mit der älteren Bewohnerschaft wurde mehrmals und deutlich gefordert, die Gehwege zu erneuern und damit einen auch für Kinder, ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen nutzbare Gehwege und Schulwege zu schaffen.

Die Wurzeln der großen Bäume haben sich unter dem Gehweg ausgebreitet. Quelle: Varvara Smirnova

Der Ausbau der Gehwege erfolgt auf der Westseite auf der gesamten Länge der Franz-Mehring-Straße zwischen Paul-Neumann- und Stahnsdorfer Straße sowie auf der Ostseite zwischen Paul-Neumann- und Rosenstraße. Es wird ein 1,80 Meter breites, sandfarbenes Betonsteinpflaster verlegt. Die Bordabsenkungen werden barrierefrei gestaltet und alle Grundstückszufahrten erneuert. Der Straßenzug erhält auch eine neue Straßenbeleuchtungsanlage. Zugleich wird die Energie und Wasser Potsdam (EWP) parallel die Trink- und Schmutzwasserleitungen in der gesamten Franz-Mehring-Straße erneuern.

Von MAZonline/pede