Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Die Fachhochschule am Alten Markt ist (fast) weg
Lokales Potsdam Die Fachhochschule am Alten Markt ist (fast) weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 13.08.2018
Webcam-Aufnahme vom 13.08.2018, 16 Uhr, von der FH-Baustelle am Alten Markt in Potsdam.
Webcam-Aufnahme vom 13.08.2018, 16 Uhr, von der FH-Baustelle am Alten Markt in Potsdam. Quelle: MAZonline
Anzeige
Potsdam

Zwischen Stadtbibliothek und Landtag ist eine große Brache. Da, wo in Potsdams Innenstadt vor Kurzem noch die Fachhochschule stand, sind nur noch die Reste des Gebäudes zu sehen. Rund 30.000 Tonnen Beton wurden von den Baggern abgerissen.

Es fehlt nicht mehr viel und die oberirdischen Arbeiten sind zunächst abgeschlossen. Im nächsten Schritt werden die Untergrundarbeiten gestartet.

Die Fachhochschule wurde in den 1970er Jahren als Institut für Lehrerbildung (1970–78) errichtet. 1990 erging der Beschluss zur Wiederannäherung an den historischen Potsdamer Stadtgrundriss. Zuerst musste der Rohbau des neuen Hans-Otto-Theaters auf dem Alten Markt weichen.

2010 wurde das Leitbautenkonzept zur Rekonstruktion von fünf Innenstadtkarrees verabschiedet. Die Fachhochschule wurde zum Ende des Sommersemesters 2017 geschlossen und nach einer Besetzung durch Abrissgegner im Juni abgesperrt.

Der Abriss des ehemaligen DDR-Instituts für Lehrerbildung hat nun die Voraussetzung für den Neubau von zwei Karrees, den sogenannten Blöcken III und IV geschaffen.

Live-Webcam: Die letzten Stunden der FH

Unter www.maz-online.de/potsdammitte können Sie die Abrissarbeiten am Alten Markt live mitverfolgen. Unsere webcam aktualisiert sich alle fünf Minuten.

Von MAZonline

13.08.2018
Potsdam Erinnerung an Fritz Hirschfeld - Seine letzten Zeilen
13.08.2018