Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Ausgebrochenes Pony graste fröhlich am Straßenrand
Lokales Potsdam

Potsdam: Ausgebrochenes Pony graste fröhlich am Straßenrand

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 22.03.2021
Das ausgebüxte Pony mit Decke gegen die Kälte und improvisiertem Halfter.
Das ausgebüxte Pony mit Decke gegen die Kälte und improvisiertem Halfter. Quelle: Polizeidirektion West
Anzeige
Bornim

Ein Zeuge hatte am Samstag um 5.17 Uhr ein entlaufenes Pony an der Amundsenstraße gemeldet, das die Straße überquert hatte und dann genüsslich am Grünstreifen frühstückte. Das Pony ließ sich mit wenig Überredungskunst einfangen. Mit einer Hundeleine wurde ihm von den Polizisten ein provisorisches Halfter angelegt. Schon bald konnten die Beamten auch die verantwortliche Halterin des kleinen Ausreißers ermitteln, die an diesem Morgen von der Polizei geweckt wurde. Sie brachte das Pony zurück zur Koppel, wo es schon sehnsüchtig von seinen wiehernden Freunden erwartet wurde. Damit war auch die Verkehrssicherheit wiederhergestellt.

Von MAZonline