Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Blick in den Klosterkeller: Rohbau-Charme und mittelalterlicher Kitsch
Lokales Potsdam Blick in den Klosterkeller: Rohbau-Charme und mittelalterlicher Kitsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 03.12.2019
Christopher Weiß (r.) und Andrea van der Bel, die neuen Eigentümer des „Klosterkellers“, sowie Architekt Eric van Geisten wollen dort eine kreative Zwischennutzung etablieren, bevor der Umbau beginnt. Quelle: Friedrich Bungert
Innenstadt

Gefälschte Gewölbe und Säulen mit Steinimitaten prägen den Eindruck des einstigen Restaurants „Klosterkeller“ in der Friedrich-Ebert-Straße.

Während...

Die Planungen für den neuen Potsdamer Stadtteil laufen seit Jahren, doch eines der größten Probleme ist bis heute nicht gelöst: die Verkehrsanbindung. Am Dienstagabend wird das lang ersehnte Verkehrskonzept präsentiert. Die MAZ fasst den aktuellen Stand der Planung zusammen.

03.12.2019

Die Gedenkstätte Lindenstraße eröffnet am Dienstag eine Ausstellung „Fotografische Intervention“ mit Aufnahmen von Bernd Blumrich aus der Wendezeit in der Gedenkstätte Lindenstraße, dem früheren Untersuchungsgefängnis der Staatssicherheit.

02.12.2019

Im Sommer 2018 gründete sich die internationale Initiative „Seebrücke - Schafft sichere Häfen“. Als Teil dieser nimmt Potsdam im Dezember die ersten aus Seenot geretteten Flüchtlinge auf.

02.12.2019