Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Lkw erfasst Fahrradfahrerin beim Abbiegen
Lokales Potsdam Lkw erfasst Fahrradfahrerin beim Abbiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 10.09.2019
An dieser Kreuzung wurde gestern ein Radler bei einem Unfall verletzt. Quelle: Julian Stähle
Bornstedt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag in Potsdam-Bornstedt. Ein Lastwagen hatte nach Polizeiangaben beim Abbiegen an der viel befahrenen Kreuzung von Nedlitzer Straße (B 2) und Erich-Arendt-Straße vor einem Supermarkt-Einkaufszentrum eine 38-jährige Fahrradfahrerin erfasst, der dort gerade die Straße überqueren wollte. Beim Zusammenstoß wurde die Radfahrerin schwer verletzt.

Unfall auf der Nedlitzer Straße. Quelle: Julian Stähle

Ersthelfer eilten der Verletzten zur Hilfe, die unter dem Lkw lag, und befreiten sie aus der Situation. Die Radfahrerin wurde schwer, aber nach derzeitigen Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich verletzt. Rettungskräfte behandelten die Frau zunächst an der Unfallstelle, bevor sie sie dann in ein umliegendes Krankenhaus brachten.

Nach Polizeiangaben hatte der Lkw-Fahrer (30) die Frau beim Losfahren an der auf Grün umgesprungenen Ampel übersehen. Zum Unfallzeitpunkt regnete es stark. Es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass die Radfahrerin sich im sogenannten toten Winkel für den Lkw-Fahrer befand. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Aufgrund des Unfalls musste der Kreuzungsbereich zeitweise gesperrt werden. Es kam in der Folge der Sperrung im Berufsverkehr am Nachmittag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 2 in Bornstedt.

Von MAZonline

Sabine Gabrysch ist die einzige Professorin für Kli­ma­wan­del und Ge­sund­heit in Deutschland. Sie sieht die Erde als medizinischen Notfall. Im MAZ-Interview erklärt sie, wie sich das Klima auf unsere Gesundheit auswirkt und warum unsere gesamte Zivilisation bedroht ist.

09.09.2019

Das Potsdamer Rathaus prüft eine deutliche Erhöhung der Zuschüsse für das Urania-Planetarium von aktuell 107.000 auf 230.000 Euro jährlich. Auch die Anschaffung neuer Technik soll gefördert werden.

09.09.2019

Die Badesaison 2019 für die zwei Potsdamer Strandbäder am Templiner und am Tiefen See ist ein Erfolg gewesen. An den Besucherrekord von 2018 kam man allerdings nicht heran.

09.09.2019