Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Vorerst keine Auflösung: CDU und ANW halten an gemeinsamer Fraktion fest
Lokales Potsdam Vorerst keine Auflösung: CDU und ANW halten an gemeinsamer Fraktion fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 18.02.2019
CDU-Kreischef Götz Friederich hält an der Fraktion mit der ANW fest.
CDU-Kreischef Götz Friederich hält an der Fraktion mit der ANW fest. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Die gemeinsame Fraktion der CDU mit dem Aktionsbündnis Nord/West (ANW) in der Stadtverordnetenversammlung soll bis zum Ende der Wahlperiode im Mai erhalten bleiben. Das bekräftigte CDU-Kreischef Götz Friederich am Montag auf MAZ-Anfrage.

Klaus Rietz vom ANW kandidiert zur Kommunalwahl fürs Bürgerbündnis. Quelle: privat

Am Wochenende wurde öffentlich, dass die zwei Stadtverordneten Horst Heinzel (CDU) und Klaus Rietz (ANW) bei den Kommunalwahlen für das Bürgerbündnis antreten werden. „Das sind persönliche Entscheidungen. Ich gehe davon aus, dass sie die Fraktionspolitik in den drei Monaten bis zur Wahl loyal weiter tragen“, sagte Friederich.

Horst Heinzel ist von der CDU zum Bürgerbündnis gewechselt. Quelle: privat

Von Peter Degener