Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Rodung des Nuthewäldchens: Potsdamer zwischen Unmut und Entsetzen
Lokales Potsdam

Potsdam Die Rodung des Nuthewäldchens in Zentrum Ost: Reaktionen von Anwohnern und in sozialen Netzwerken zeugen von Unmut, Entsetzen und Schulterzucken

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 10.02.2021
Der Wald zwischen den Hochhäusern, der Nuthestraße und den Würfelhäusern wird gefällt. Der Uferbereich bleibt unangetastet.
Der Wald zwischen den Hochhäusern, der Nuthestraße und den Würfelhäusern wird gefällt. Der Uferbereich bleibt unangetastet. Quelle: Lutz Hannemann
Zentrum Ost

Die Abholzung des Wäldchens am Humboldtring sorgt für Unmut und Entsetzen bei Potsdamern und Anwohnern. Am Dienstagabend wurde öffentlich, dass die Fo...