Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Götz Friederich tritt nicht erneut als CDU-Kreisvorsitzender an
Lokales Potsdam

Potsdam: Götz Friederich tritt als CDU-Kreisvorsitzender zurück

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 27.09.2020
Götz Friederich bei seiner Wahlkampfrede am Samstag im „Vulkan“ im Filmpark. Quelle: Varvara Smirnova
Anzeige
Potsdam

Der bisherige Stadt-CDU-Vorsitzende Götz Friederich tritt bei der nächsten Wahl nicht mehr für diesen Posten an. Grund ist seine deutliche Niederlage am Samstag um ein Direktmandat für den Bundestag gegen die parteiinterne Konkurrentin Saskia Ludwig, die bereits im Bundes- und auch im Landtag sitzt. Das meldeten die Potsdamer Neuesten Nachrichten zuerst.

Demnach wird eine Neuwahl des Kreisvorstandes unumgänglich. Über den kann nur ein Parteitag entscheiden. Friederich selbst will aber seinen Sitz als Fraktionsvorsitzender in der Stadtverordnetenversammlung behalten.

Von MAZonline