Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam: Kein Problem mit Hundekot
Lokales Potsdam Potsdam: Kein Problem mit Hundekot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 26.02.2018
Tütenspender für Hundekot mit Abfallbehälter in Babelsberg. Quelle: Rainer Schüler
Anzeige
Potsdam

Die Landeshauptstadt hat nach Einschätzung des Rathauses kein Problem mit Hundekot: „Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass es kein Hundekotproblem gibt“, heißt es in einer Mitteilung für die Stadtverordneten. Die Anzahl der Papierkörbe mit Tütenspendern für Hundekot sei in den vergangenen drei Jahren von 25 auf 131 erhöht worden. Der Anteil „mutwillig in die Umwelt geworfener Beutel“ sei „rückläufig und als gering einzuschätzen“. Viele Behälter förderten die „Bereitschaft, die verwendeten Tüten sachgerecht zu entsorgen“.

Von Volker Oelschläger

Potsdam Verkehrsplanung in Potsdam - Tram für die Großbeerenstraße
27.02.2018
27.02.2018