Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdamer Luxushotel „Bayrisches Haus“ schließt Ende August
Lokales Potsdam

Potsdam: Luxushotel „Bayrisches Haus“ schließt am 29. August

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 12.08.2021
Das Hotel „Bayrische Haus“ und die Restaurants schließen, stattdessen wird eine Klinik in der Immobilie einziehen.
Das Hotel „Bayrische Haus“ und die Restaurants schließen, stattdessen wird eine Klinik in der Immobilie einziehen. Quelle: Großer Gourmetpreis Berlin-Brandenburg
Anzeige
Potsdam

Bereits am 29. August 2021 werden die letzte Gäste das „Bayrische Haus“ verlassen. Das Hotel wird geschlossen, Alexander Dressel, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Küchenchef des hoteleigenen Restaurants „Kabinett F.W.“ und Direktor des Hotels, den Herd abschalten. Die Immobilie wird umgewandelt in eine psychosomatische Klinik.

Eine Sterne-Koch bei der Arbeit: Alexander Dressel. Quelle: Eat! Berlin

„Das Bayrische Haus war für mich immer ein ganz besonderer Ort. Das Hotel mit der einzigartigen Lage im Herzen der Natur wurde für mich schnell zur Herzensangelegenheit. Für die Beweggründe der Eigentümerfamilie habe ich durchaus Verständnis. Ich bedanke mich bei Gertrud Schmack und Karl Dürbeck sowie bei der gesamten Familie für das entgegengebrachte Vertrauen in den vergangenen 18 Jahren“, teilte Dressel am Donnerstag mit. Jetzt will er erstmal verschnaufen und sich eine kurze Auszeit nehmen.

Seit 16 Jahren ausgezeichnete Küche

Dressel kam 2003 als Küchenchef in den Betrieb, ein Jahr später hatte er für das Gourmetrestaurant einen Michelin Stern bekommen – und bis heute immer erfolgreich verteidigt.

Noch Ende Juni 2021 hatte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Gäste aus Belgien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich und der Schweiz ins Bayrische Haus geladen.

Der Unternehmer Karl Dürbeck hatte die Immobilie im Jahr 1999 erworben und 2001 als Hotel wiedereröffnet. Nach seinem Tod ging der Besitz an die Erbengemeinschaft der Familie über, die das Bayrische Haus nun an eine Klinikgruppe verkauft hat. Quelle: MAZ (Archiv: 1991)

Der Umbau in die Klinik könnte jetzt schnell vonstatten gehen. Bereits im Oktober 2020 hatte die Stadtverwaltung Potsdam mitgeteilt, dass „das Planverfahren „aus Sicht der Verwaltung als ein Projekt der gesundheitlichen Infrastruktur von maßgeblicher Bedeutung“ sei.

Von MAZonline

Polizei und Feuerwehr im Einsatz - Hubschrauber stürzt auf A115 am Dreieck Nuthetal
13.08.2021
12.08.2021