Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Sechs neue Fahrradparker am Hauptbahnhof
Lokales Potsdam Sechs neue Fahrradparker am Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 10.09.2019
Sechs Fahrradparker für 30 Fahrrädern sind am Bahnhof neu montiert worden. Quelle: Foto: BG
Innenstadt

Mehr Platz für Fahrräder am Hauptbahnhof: Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt, hat am Dienstag die neuen Fahrrad-Abstellmöglichkeiten für die Lange Brücke vorgestellt. Danach werden sechs Fahrradparker montiert, die insgesamt 30 Fahrrädern eine sichere Abstellmöglichkeit bieten sollen. Bei Bedarf könne das Angebot erweitert werden.

Zur Verbesserung der Bedingungen für Radfahrer müssen laut Rubelt die Straßen und Wege fahrradfreundlich gestaltet werden. „Gleichzeitig sind gute und sichere Abstellmöglichkeiten für die Räder wichtig.“

Mehr als 550 überwachte Abstellplätze

Im Umfeld des Hauptbahnhofs zeigt sich an jedem Eingang der Bahnhofspassagen und Zugängen zu Bahnsteigen der hohe Nutzungsdruck und Bedarf an Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Insgesamt stehen im Bahnhofsumfeld bereits circa 550 Stellplätze zur Verfügung. Hinzu kommen mehr als 550 überwachte Stellplätze in der Radstation in der Babelsberger Straße. Für weitere Verbesserungsmaßnahmen im Eingangsbereich Kreuzung Lange Brücke/Babelsberger Straße wurde bereits eine Planung beauftragt. Die sechs Fahrradparker kosten etwa 4400 Euro und werden mit Einnahmen der Stellplatzablöse finanziert.

Von MAZonline

Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) überrascht mit einem Vorstoß zur Zukunft des Wiederaufbauprojekts an der Plantage: Er will eine internationale Begegnungsstätte für Jugendliche nach dem Vorbild von Weimar.

10.09.2019

Der Berliner Bildhauer Andreas Hoferick erarbeitet die Modelle für acht Kinderfiguren am Landtag. Eine Originalfigur aus Zinkguss kann wieder aufgestellt werden – trotz eines Einschusslochs im Rücken.

11.09.2019

Eine riesige Überraschung – und für viele sicher eine schockierende Nachricht: Das in ganz Ostdeutschland beliebte Baumblütenfest in Werder/Havel wird im nächsten Jahr ausfallen. Hintergrund ist ein Richtungswechsel bei der Stadt.

10.09.2019