Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei schnappt Drogendealer: Es waren Jugendliche
Lokales Potsdam Polizei schnappt Drogendealer: Es waren Jugendliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 30.12.2019
Quelle: dpa
Babelsberg

Zweimal war Potsdams Polizei in der Nacht von Samstag zu Sonntag erfolgreich: Sie erwischte Drogenhändler in Babelsberg. Die Beamten hatten innerhalb weniger Stunden bei sogenannten verdachtsunabhängigen Personenkontrollen größere Mengen an Betäubungsmittel und Bargeld aus dem Drogenhandel finden.

Mehrere hundert Euro und verschiedene Drogenarten

Gegen 22.15 Uhr kontrollierte die Polizei in der Großbeerenstraße zwei 16-Jährige, von denen einer mehrere hundert Euro an Bargeld und mehrere Dutzend Gramm unterschiedlicher Betäubungsmittelarten mit sich führte. Bei der anschließenden Übergabe der Verdächtigen an der Wohnanschrift konnten in Zimmer des Haupttäters weitere Hinweise auf den Handel mit Betäubungsmittel aufgefunden werden.

Täter will mit Fahrrad flüchten

Wenige Stunden später erfolgte eine Personenkontrolle im Tschaikowskiweg. Zwar versuchte der Verdächtige zunächst, mit dem Fahrrad abzuhauen. Doch die Polizei konnte ihn kurz darauf stellen. Bei der Durchsuchung konnte der Grund der Flucht schnell ermittelt werden. Der junge Mann (16 Jahre) führte mehrere Gramm Cannabis mit sich, welche er zuvor offenbar an zwei andere Personen verkaufen wollte.

Gegen alle Personen werden nun umfangreiche Ermittlungen wegen den Handels mit Betäubungsmittel weitergeführt.

Von MAZonline

Potsdam Polizeibericht aus Potsdam - Drogen, Bargeld, noch mehr Drogen

Drei 16-Jährige wurden in der Nacht zu Montag in Babelsberg von der Polizei kontrolliert, jetzt sehen sie sich sich umfangreichen Ermittlungen wegen Drogenhandels gegenüber.

30.12.2019

Deggendorf in Niederbayern gilt als AfD-Hochburg. Offenbar will man sich dort trotzdem nicht auf die eigenen Leute verlassen, sondern holt Hilfe aus Potsdam. Dabei betonte der Kandidat bisher, wie sehr ihm der Osten gefalle –und verpasste ein Landtagsmandat deutlich.

30.12.2019

Ein Arbeitspapier vom „Bündnis Potsdam! bekennt Farbe“ bescheinigt der Behörde gravierende Personalprobleme und organisatorische Mängel. Anlass der Untersuchung war der im Dezember 2018 verabschiedete Beschluss „Sicherer Hafen“ zur Aufnahme zusätzlicher Flüchtlinge.

30.12.2019