Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Niekisch widerspricht in Sachen Garnisonkirche
Lokales Potsdam

Potsdam: Replik auf Garnisonkirchenkritik

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 10.06.2021
Wieland Niekisch widerspricht den Gegnern des Garnisonkirchenwiederaufbaus erneut vehement.
Wieland Niekisch widerspricht den Gegnern des Garnisonkirchenwiederaufbaus erneut vehement. Quelle: CDU
Anzeige
Innenstadt

Der Vorsitzende des Potsdamer Bauausschusses, Wieland Niekisch (CDU), wirft den Theologen Andreas Pangritz und Horst Junginger eine „wissenschaftlich und historisch verdrehte Sicht“ auf die Garnisonkirche vor. Die Theologen hatten kürzlich kritisiert, „dass mit einer wiederaufgebauten Garnisonkirche das Gegenteil von dem ausgedrückt werden soll, was sie einst ausgedrückt hat“. Die friedliche Botschaft, die vom Versöhnungszentrum ausgeht, „widerspreche komplett der historischen Kontinuität der Kirche“.

Niekisch fragt sich daher: „Eine wiederaufgebaute Garnisonkirche darf nicht dem Frieden dienen, weil sie dies früher nicht ausgedrückt habe?“ Er betont, dass 1945 in ganz Deutschland mit dem Nationalprotestantismus und Militarismus gebrochen worden sei. „In der Bundesrepublik gründlich und vor allem demokratisch.“ Doch wenn auch noch so viel an Lern- und Aufklärungsarbeit geleistet werde. Aus Sicht der Gegner der Kirche sei es „immer falsch, ungenügend und nicht ernst gemeint.“

Von MAZonline

Generaldirektor der Schlösserstiftung SPSG - Villa Liegnitz wird Sitz von Potsdams oberstem Schlossherrn
10.06.2021
10.06.2021