Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdams OB Schubert spricht Klartext zum RZ-Geburtstag
Lokales Potsdam

Potsdam: Schubert spricht zum Kreativhaus Rechenzentrum - Geburtstagslied von Chrischi Näthe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 02.09.2021
Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert und Musiker Christian Näthe zum 6. Geburtstag des Kreativhaus Rechenzentrum.
Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert und Musiker Christian Näthe zum 6. Geburtstag des Kreativhaus Rechenzentrum. Quelle: Peter Degener
Anzeige
Potsdam

Mit selten klaren Worten hat sich Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) am Mittwoch dafür ausgesprochen, dass das Kreativzentrum Rechenzentrum auch über das Jahr 2023 hinaus eine Zukunft haben soll.

Schubert: Rechenzentrum muss zum Teil erhalten bleiben

In einem Grußwort zum 6. Geburtstag der Umnutzung des Hauses und dem 50. Geburtstag des 1971 eröffneten Gebäudes sagte er wörtlich: „Wir brauchen eine Nutzungsperspektive für den gesamten Standort. Deshalb im Klartext: Ich stelle den Aufbau des Turms der Garnisonkirche nicht infrage. Gleichzeitig stehe ich dazu, dass es einen Teilerhalt des Rechenzentrums geben muss.“

Von einem vollständigen Erhalt war nicht die Rede und zum Geburtstag des „alten Kastens“, so Schubert, wünschte er den Nutzern des Kreativhauses salomonisch „Kompromissfähigkeit“.

Ständchen von Musiker Christian Näthe

Eine besondere Überraschung bereitete der Potsdamer Musiker Christian Näthe („Kleines, sauberes Städtchen“) dem Kreativhaus Rechenzentrum. Er hatte ein Ständchen voller Gefühl – und Polemik – für das Kreativhaus geschrieben. Näthe hatte es kaum eine Stunde vor der Welturaufführung in seiner Küche frisch getextet. Kostprobe? „Der kleine Würfel muss sich nicht verstecken. Wir lieben das Quadrat mit seinen Kanten und Ecken.“

Weil die Textsicherheit noch fehlte, brauchte er allerdings jemanden, der ihm den Text hielt – und Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) bot sich spontan an. Das Video zeigt die Performance in voller Länge:

Bis zum 12. September gibt es ein umfangreiches Programm zum Geburtstag des Kreativhauses.

Von Peter Degener