Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Unbekannter greift 31-Jährige an und verletzt sie schwer
Lokales Potsdam Unbekannter greift 31-Jährige an und verletzt sie schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 01.12.2019
Die Polizei sucht nach dem Mann, der am Freitagabend eine 31-Jährige in Potsdam angegriffen hat. Quelle: dpa
Potsdam West

Eine 31 Jahre alte Potsdamerin ist am Freitagabend gegen 17.40 Uhr in der Maybachstraße in Potsdam schwer verletzt worden. Ein Unbekannter riss sie laut Polizei zu Boden und schlug ihr mehrfach ins Gesicht. Der Angriff sei unvermittelt erfolgt, die Frau habe den Täter nicht gekannt, teilt die Polizei mit. Er habe nur aufgrund ihrer massiven Gegenwehr von ihr abgelassen und sich in unbekannte Richtung entfernt.

Verletzungen am Kopf

Die 31-Jährige wurde am Kopf verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Gegen den Täter wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Um den Unbekannten zu finden, bittet die Polizei die Bevölkerung im Mithilfe.

Die Frau beschrieb den Täter: Er sei männlich, habe ein arabisches Aussehen, eine schmächtige Gestalt und zur Tatzeit eine schwarze Lederjacke und eine grau Hose getragen. Die Polizei fragt: Wer kann sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Täters machen?

Von MAZonline

„The Messiah“ in der Nikolaikirche - Gelungenes Jubiläumskonzert des Nikolaikantors

Musik sagt mehr als 1000 Worte. Der Nikolaichor Potsdam, die Neue Potsdamer Hofkapelle und eingeladene Solisten führten eindrucksvoll vor, wie die Stadt in den letzten 25 Jahren zusammengewachsen ist.

01.12.2019

Die MAZ bittet bei der „Sterntaler“-Weihnachtsaktion um Spenden für die Potsdamer Tafel. Wie läuft der Betrieb eigentlich? Wir erklären es.

30.11.2019

Am Sonnabend hat Eislauflegende Katarina Witt die Eislaufbahn Caligari Halle im Filmpark Potsdam eröffnet. Auf der wetterunabhängigen Kunsteisbahn können Besucher ab sofort übers Eis schlittern.

30.11.2019