Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Verkehrsprognose für Potsdam
Lokales Potsdam Verkehrsprognose für Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 01.12.2014
Am vergangenen Wochenende war die Glienicker Brücke wegen Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt.
Am vergangenen Wochenende war die Glienicker Brücke wegen Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt. Quelle: MAZonline
Anzeige

Nuthestraße
Auf der Nuthestraße kommt es am Montag, dem 1. Dezember, ab den Nachmittagsstunden stadteinwärts zu Beeinträchtigungen. Für die Herstellung der Fahrbahnen muss punktuell eine der Fahrspuren gesperrt werden. Die Arbeiten dauern 14 Tage und sollen am Freitag, dem 12. Dezember, beendet sein. Es besteht daher Staugefahr in diesem Bereich. Alle Betroffenen Autofahrer werden um Verständnis für die erneute Einengung der Fahrspuren gebeten. Die Brücke über die Rudolf-Breitscheid-Straße sowie die Fahrbahn stadteinwärts soll anschließend nach fast zweijähriger Bauzeit für den Verkehr freigegeben werden.

Die Auffahrt Babelsberg auf die Nuthestraße ist noch bis zum Samstag, dem 13. Dezember, voll gesperrt. Eine Umleitung über die Friedrich-List-Straße wird ausgeschildert.

Unter der Brücke der Rudolf-Breitscheid-Straße im Bereich der Tramhaltestelle Alt Nowawes ist ein Fußgängertunnel eingerichtet. Eine Umleitung für Radfahrer ist ausgeschildert.

Für die Dauer der Baumaßnahme der Humboldtbrücke gilt auf der stadteinwärtigen Fahrtrichtung ein Verbot für alle Kfz ab 7,5 Tonnen.

Charlottenstraße
Zur Herstellung von Hausanschlüssen ist die Charlottenstraße im Bereich der Haltestelle Dortustraße in Richtung Luisenplatz halbseitig gesperrt. Der Verkehr in diese Richtung wird über Friedrich-Ebert-Straße, Yorckstraße und Dortustraße umgeleitet. Die Haltestelle wird hinter die Kreuzung verlegt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, den 12. Dezember.

Zu weiteren Einschränkungen in der Charlottenstraße kommt es am Donnerstag, dem 4. Dezember: Am Donnerstag wird die Fahrspur Richtung Platz der Einheit zwischen Alter Wache und Dortustraße aufgrund des Aufstellens eines Kranes gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Lindenstraße und Bäckerstraße.

Kurfürstenstraße
Für die Herstellung eines Hausanschlusses muss die Kurfürstenstraße ab dieser Woche eingeengt werden. In den kommenden Wochen wird die Baustelle mehrfach verschoben, so dass es zu Änderungen in der Verkehrsführung kommt. Allerdings bleiben pro Fahrtrichtung je eine Fahrspur bestehen.

Heinrich-Mann-Allee
Zur Gehwegsanierung wird die Heinrich-Mann-Allee in Höhe An der alten Zauche halbseitig gesperrt. Eine Fahrspur bleibt pro Fahrtrichtung bestehen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen. Es besteht Staugefahr.

Glienicker Brücke
Die Glienicker Brücke ist für Dreharbeiten bis Montag, dem 1. Dezember, um 14 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung über A115 / L40 wird ausgeschildert.

Babelsberger Straße
Aufgrund von Kabelarbeiten bleibt der Gehweg in der Babelsberger Straße zwischen Parkhauszufahrt und Haupteingang Hauptbahnhof noch bis zum 12. Dezember gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden gesichert auf der Straße geführt, dafür wird eine Fahrspur in Richtung Humboldtring gesperrt.

Rudolf-Breitscheid-Straße
Aufgrund von Leitungsarbeiten bleibt die Rudolf-Breitscheid-Straße zwischen Freiligrathstraße und Otto-Erich-Straße noch bis zum 19. Dezember halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel geregelt.

Friedrich-Ebert-Straße
Die Friedrich-Ebert-Straße ist ab Dienstag, dem 2. Dezember, wieder in beide Richtungen  befahrbar. Einzig die Zufahrt zur Behlertstraße bleibt voll gesperrt. Alle anderen Sperrungen werden aufgehoben.

Voltaireweg
Die Straße Zur Historischen Mühle bleibt noch bis Montag, dem 8. Dezember, halbseitig gesperrt. Die Durchfahrt aus Richtung Eiche und Neues Palais über die Maulbeerallee ist nur bis Historische Mühle möglich. Eine Umleitung über Amundsenstraße und Potsdamer Straße ist ausgeschildert. Hintergrund ist der Neubau von Radwegen im Kreuzungsbereich und Ampeln. Aus Richtung Voltaireweg ist die Durchfahrt in Richtung Maulbeerallee möglich.

Potsdam Vor 25 Jahren öffnete in Potsdam die Kunstfabrik - bis heute Adresse für Kunst und Kultur - Gurken im Blaulicht
01.12.2014
Potsdam „Das Dschungelbuch“ in einer spektakulären „Buntspecht“-Inszenierung im Treffpunkt Freizeit - Probier's mal mit Gemütlichkeit
01.12.2014
Potsdam Spirellibande und MAZ helfen - Nie mehr hungrig in die Schule
01.12.2014