Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Vermummte ziehen durch Babelsberg
Lokales Potsdam Vermummte ziehen durch Babelsberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 14.10.2019
Quelle: dpa
Babelsberg

Am Samstagabend informierte ein Zeuge die Polizei, dass in der Daimlerstraße mehrere vermummte Personen umherlaufen, die zuvor aus dem S-Bahnhof Babelsberg gekommen sein sollen. Eine weitere Zeugin teilte der Polizei zudem mit, dass eine Gruppe von etwa 50 Personen in der Glasmeisterstraße Fahrzeuge beschädigten und sich dann in Richtung Rudolf- Breitscheid-Straße entfernten.

Polizei ermittelt wegen Diebstahls

Die Polizei fand heraus, dass eine Person aus einer Gruppe heraus an einer Tankstelle in der Friedrich-List-Straße einen Feuerlöscher entwendete, der später in der Glasmeisterstraße aufgefunden und sichergestellt wurde. Die unbekannten Täter flohen unerkannt. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls des Feuerlöschers und prüft, ob weitere strafbare Handlungen aus dieser Gruppe heraus begangen wurden.

Von MAZonline

Die Fehlerbehebung im Schwimmbad blu dauert länger als erwartet. Dort mussten wegen einer Keimbelastung des Wassers zusätzliche Filter eingebaut werden, die wiederum nach nur acht Stunden dicht gelaufen waren.

14.10.2019

In sechs Wochen eröffnet der „Blaue Lichterglanz“ in Potsdam – die Vorbereitungen für den größten Weihnachtsmarkt in Brandenburg laufen auf Hochtouren. Wann der Baum aufgestellt wird und welche Highlights dieses Jahr geplant sind, erfahren Weihnachtsfans hier.

14.10.2019

Die Grüne Hochschulgruppe Potsdam startet am Montag eine dreitägige Aktion, um auf die schwierige Wohnungssituation für Studenten in der Stadt hinzuweisen. Das sind ihre konkreten Forderungen.

14.10.2019