Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Weihnachtsmarkt in Potsdam ab Montag
Lokales Potsdam Weihnachtsmarkt in Potsdam ab Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 23.11.2014
"Blauer Lichterglanz" am Brandenburger Tor in Potsdam. Quelle: Christel Köster (2013)
Potsdam

Die Landeshauptstadt Potsdam liegt mit dem Start ins adventliche Hüttenwesen am MOntagnachmittag um 16 Uhr brandenburgweit terminlich mal wieder ganz vorn. Und was das Märchentheater auf dem Luisenplatz betrifft, ist Potsdam sogar im Bundesvergleich einsame Spitze, sticht Berühmtheiten wie den Dresdner Strietzelmarkt oder den Nürnberger Christkindelmarkt aus. Denn: "Wir sind der einzige Weihnachtsmarkt in ganz Deutschland, der dieses Gratisangebot für Kinder mit einer professionellen Schauspieltruppe auf die Beine stellt", sagt Wolfgang Cornelius, Chef der Händlergemeinschaft AG Innenstadt, stolz. Das Theaterensemble Openair-Piraten spielt täglich um 17 Uhr ein anderes Stück in dem mit zwölf Szenen aus dem Grimmschen Fabelschatz gestalteten Märchenpark auf dem Luisenplatz. "Da können sich Kinder und Eltern nicht nur berieseln lassen, sondern interaktiv mitwirken", sagt Cornelius. Dazu gibt es auch ein liebevoll gestaltetes Programmheft. "Und für alle Kinder, die zur Eröffnung kommen, gibt es noch eine süße Überraschung", so Cornelius.

Wolfgang Cornelius mit dem Gratis-Adventskalender. Quelle: Christel Köster

Allein für das Märchentheater bringt die Arbeitsgemeinschaft Innenstadt 25.000 Euro auf. Hinzu kommen die Kosten für die blaue Beleuchtung der City: Hunderte Meter LED-Lampen sind in der Brandenburger Straße und den Querstraßen bis zur Friedrich-Ebert-Straße angebracht worden. Installation und Stromkosten schlagen mit 20.000 Euro zu Buche, so Cornelius. Erneut abgekoppelt vom blauen Lichterglanz ist das Holländische Quartier. "Wir haben den Händlern dort mehrmals eine Kooperation angeboten, wollten das Viertel durch eine Lichterkette über den Bassinplatz andocken. Aber man braucht da Ansprechpartner und klare Entscheidungen. Die Kollegen konnten sich nicht einigen", so Cornelius.

UMFRAGE

Der Weihnachtsmarkt auf der Brandenburger Straße in Potsdam beginnt am 24. November 2014. Über einen Monat wird „blauer Lichterglanz“ verbreitet. Erst nach Weihnachten, am 28. Dezember 2014, schließen die Buden wieder. Was halten Sie davon?

Wie lang sollte ein Weihnachtsmarkt dauern?

Neben den rund 100 Hütten in der Brandenburger Straße, in denen Geschenkartikel, Kunsthandwerk und Kulinarisches angeboten werden, ist auch die Freilufteisbahn wieder in Betrieb. Der langjährige LED-Baum ist Geschichte. Eine stattliche, mit blauen Herrenhuter Sternen dekorierte Tanne aus dem Thüringer Wald erhebt sich am Brandenburger Tor. Die leuchtende Attrappe fanden viele Besucher "zu abstrakt und unromantisch", so Cornelius. Er hofft, das wie in den Vorjahren mehr als eine halbe Million Menschen durch die "Brandenburger" flanieren.

Wer ein wenig Ruhe und Einkehr sucht, dürfte die Holzkapelle vermissen, die die Friedensgemeinde unter Leitung von Stadtkirchenpfarrer Markus Schütte einst betrieb. Seit dessen Ausscheiden 2011 ist das Minikirchlein eingemottet. "Das ist sehr schade, da war immer viel los", so Cornelius.

Als "hochprofessionell und zuverlässig" lobt der AG Innenstadt-Chef die Cottbuser Firma Coex, logistischer Partner beim Bau des Weihnachtsdorfes. "Nach dem Abbau ist die Stadt immer so sauber wie sie nie zuvor war", sagt er.

Von Carola Hein

Potsdam Spurensuche nach Straßenbahn-Unfall in Potsdam - Kleidung wird den Fahrer verraten

Noch herrscht Unklarheit darüber, wer hinter dem Steuer des Wagens gesessen hat, der in der Nacht von Freitag auf Samstag in Potsdam mit einer Straßenbahn kollidierte. Die Polizisten sind sich aber sicher, dass sie schon sehr bald wissen, wer das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Unfalls gesteuert hat.

23.11.2014
Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 23. November - Betrunken in die Polizeikontrolle

+++ Babelsberg: Ein deutlicher erhöhter Promillewert bedeutete für einen 25-jährigen Pkw-Fahrer am frühen Sonntagmorgen das Ende seiner Autofahrt +++ Drewitz: In der Nacht von Freitag auf Samstag knackten bisher unbekannte Täter das Türschloss eines Toyotas und bauten das Navigationsgerät aus +++

23.11.2014
Potsdam Umrüstung für neue LED-Technik - Ampeln am Luisenplatz ausgeschaltet

Vorsicht am Luisenplatz: Die Ampeln vor dem Brandenburger Tor, die Fußgängerampel am Luisenplatz beim Übergang zur Bus- bzw. Straßenbahnhaltestelle sowie die Anlage an der Charlottenstraße Ecke Schopenhauerstraße sind bis Samstagnachmittag ausgeschaltet.

22.11.2014