Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:31 23.04.2018
Ballonwelten im Stern-Center. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Das sommerliche Wetter macht heute vermutlich eine kleine Pause.

Sperrungen und Staugefahr

Nichts geht heute auf der Berliner Straße zwischen Holzmarktstraße und L 40. In Fahrtrichtung der L 40 ist die Straße voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert, es wird empfohlen, dass Gebiet weiträumig zu umfahren. Achtung: Staugefahr!

Und auch auf er L 40 selbst droht Ungemach: Dort läuft die nächste Bauphase oder anders ausgedrückt: Stadtauswärts wird der Verkehr über ein errichtetes Provisorium geführt. Es gilt Tempo 30 im Baubereich, zwei Fahrspuren pro Richtung. Der Neuendorfer Anger ist voll gesperrt, ebenso wie eine Fahrspur der Auffahrt Friedrich-Engels-Straße.

Ebenfalls stadtauswärts vollgesperrt ist die Ab- bzw. Auffahrt Horstweg. Die Arbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen.

Voll gesperrt ist auch weiterhin – wir berichteten – die Templiner Straße zwischen Potsdam und Caputh. Eine Umleitung für Kfz ist über Caputh, Michendorfer Chaussee ausgewiesen.

Und auch der Schlaatzweg ist noch eine Baustelle. Dort gibt es eine Vollsperrung zwischen der Friedrich-Engels-Straße und der Schlaatzstraße.

Haltestelle wird für eine Woche verlegt

Aufgrund von Straßenbauarbeiten in der Berliner Straße (siehe oben) zwischen den Einkreuzungen von Holzmarktstraße und Nuthestraße muss die Bedienung der Haltestelle Holzmarktstraße in Richtung Glienicker Brücke für die Nachtbuslinie N 16 von heute an bis Freitag, 27. April, 19 Uhr voraussichtlich wie folgt geändert werden: Die Haltestelle Holzmarktstraße Richtung Glienicker Brücke wird während dieser Zeit zur Tramhalte-stelle der Linien 93, 94 und 99 Richtung Glienicker Brücke beziehungsweise Fontanestraße verlegt. Das melden die Verkehrsbetriebe.

Ab aufs Wassertaxi

Wer dem ganzen Verkehrstrubel entfliehen möchte, kann auch auf das Wassertaxi zurückgreifen. Seit Samstag gilt der Sommerfahrplan – ab sofort auch wieder von der Neustädter Havelbucht aus. Dort gibt es jetzt wieder einen barrierefreien Steg.

Umbau der Ebert-Straße

Verkehr spielt auch um 18:30 Uhr im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte eine große Rolle. dort möchte die Stadt in einer Werkstatt mit Bürgern über die Gestaltung der Friedrich-Ebert-Straße zwischen Charlottenstraße und Nauener Tor diskutieren. Was ist besonders wichtig? Geht es um attraktive Haltestellen, sicheres Radfahren oder reibungsfreien Lieferverkehr?

Magische Ballonwelten Stern-Center

Seit vergangener Woche sind Ballon-Piraten und -Dinosaurier im Stern-Center zu sehen. Auch Star-Wars-Fans und Dschungelliebhaber kommen auf ihre Kosten.

Ab heute können sich die Kleinen am Ballonverdrehen üben. Noch bis Freitag finden jeweils um 9 Uhr, 10 Uhr und 11 Uhr exklusive Ballon-Workshops für Kindergärten statt. Dabei lernen die Kinder, wie man aus Luftballons Hunde, Schwerter oder Blumen bastelt. Anmeldungen hierfür werden unter 0331/64952-0 entgegen genommen.

Ganz ohne Voranmeldung, dafür aber ein wenig später (14-18 Uhr) gibt es noch bis kommenden Sonntag einen Ballonworkshop für jedermann.

Wird die Kirche bedeutungslos?

Im Le Manège wird heute Abend über die Kirche an sich diskutiert. Der protestantische Schriftsteller Klaus-Rüdiger Mai hat in seinem leidenschaftlichen Essay Fehlentwicklungen in den Kirchen aufgezeigt, aber auch Chancen von Umkehr und Aufbruch. Darüber soll heute diskutiert werden.

» Heute um 18:30 Uhr im Le Manège, Am Neuen Markt.

Ausverkauftes Theater

Dass es für das Rio-Reiser-Musical keine Karten mehr bzw. nur eventuell Restkarten an der Abendkasse gibt, ist ja nichts Neues. Heute ist aber zudem das Nachmittagsstück ausverkauft. Keine Karten mehr für Nadia – und auch hier ist es so aus, dass man (heute, am 4. und 31. Mai) nur noch auf zurückgegebene Tickets hoffen kann.

Fun Fact zum Schluss

Heute ist Tag des Bieres und die Hausbrauereien Meierei im Neuen Garten und die Braumanufaktur an der Templiner Straße haben heute Ruhetag – zumindest normalerweise.

Vor 20 Jahren in der MAZ

» Vergrößerung: Auf das Bild klicken

Notdienste – rund um die Uhr

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Termin-Ankündigungen

Wenn wir an dieser Stelle einen Termin/ eine Information veröffentlichen sollen, einfach rechtzeitig eine E-Mail mit dem Betreff „Potsdam am XY“ an online@maz-online.de schreiben.

Von MAZonline

Potsdam Ralf Hildebrandt gibt eine Institution auf - Kultkneipe „Hohle Birne“ schließt in Potsdam

Ralf Hildebrandt schließt die Kultkneipe „Hohle Birne“ nach mehr als zwei Jahrzehnten. Die wirtschaftliche Lage sei immer schwieriger geworden – und sein persönliches Schicksal hat ihn nachdenken lassen.

25.04.2018
Potsdam Streit um ein altes Potsdamer Thema - Müllberge im Weltkulturerbe

Leere Flaschen, Glasscherben, Essensreste, alte Kartonagen und Papiertüten: Mit den ersten warmen Tagen kehrte ein in Potsdam leidlich bekanntes Thema zurück: Müllberge in den Parks und Gärten, die von zahlreichen Gästen hinterlassen werden.

28.04.2018
Potsdam Tradition im Frühling - So war das Tulpenfest in Potsdam

Das traditionelle Tulpenfest lockte am Wochenende rund 18 000 Besucher in das Holländische Viertel. Es gab allerdings weniger niederländische Stände. Blieb das Traditionelle erhalten? Wir haben nachgefragt.

25.04.2018