Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:28 11.12.2017
   Quelle: Obs
Anzeige
Potsdam

 Es wird heute nicht wirklich schön, aber für den Glühwein – vielleicht den Testsieger probieren? – sollte es reichen. Geöffnet hatte heute lediglich der „Blaue Lichterglanz“ auf der Brandenburger Straße.

Neuer Fahrplan gilt

Neuen Glanz verbreiten es auch die neuen Fahrpläne der ViP: Seit gestern gilt der neue Fahrplan in Potsdamund es soll alles besser werden. „Einheitliche Taktzeiten machen den Fahrplan für alle Fahrgäste übersichtlicher und besser merkbar“, erklärten die Geschäftsführer Oliver Glaser und Martin Grießner am Anfang des Monats. Heute wird sich herausstellen, ob die Umstellung erfolgreich ist und von den Fahrgästen entsprechend honoriert wird. Gute Fahrt!

Anzeige

Endlich wieder international

Neu ist auch die internationale Zugverbindung, die heute Morgen um kurz nach 7 Uhr Premiere feiert. Anders ausgedrückt: Seit heute besteht wieder eine Verbindung zwischen der brandenburgischen Landeshauptstadt und der großen weiten Welt: Der Nightjet kommt aus Zürich eingefahren. Das Beste: Diese Verbindung gibt es ab jetzt regelmäßig.

Bus-Umleitung in Babelsberg

Aufgrund von Straßenbauarbeiten im Einmündungsbereich Heinrich-Mann-Allee/Erich-Weinert-Straße werden die Busse auf der Linie 693 in Richtung Rathaus Babelsberg von heute an bis kurz vor Weihnachten eine Umleitung fahren.

Der 693er verkehrt in Richtung Rathaus Babelsberg zwischen den Haltestellen Am Moosfenn und Unter den Eichen über Heinrich-Mann-Allee, Friedrich-Wolf-Straße, Drewitzer Straße.

Folgenden Änderungen bei den Stopps sind zu beachten:

- Die Haltestelle Am Moosfenn wird etwa 50 Meter früher an der Ersatzhaltestelle bedient,

- Der Halt Drewitzer Str./Erich-Weinert-Str. wird gar nicht angefahren,

- Dafür wird die Haltestelle Friedrich-Wolf-Str. zusätzlich bedient,

- Die Haltestelle Am Fenn wandert zur Friedrich-Wolf-Straße vor der Einmündung Drewitzer Straße.

Auf dem Rückweg muss man sich keine Gedanken machen: In Richtung Bhf Rehbrücke verkehrt diese Linie planmäßig.

Engpässe für Autofahrer in der kommenden Woche

Vor allem für Nachtschwärmer interessant: Auf der L 40 wird in Höhe Sterncenter zwischen 22 und 5 Uhr jeweils zwei Fahrspuren gesperrt. Es steht pro Richtung nur eine Fahrspur zur Verfügung. Dafür ist tagsüber freie Bahn.

Immerhin besser als eine Vollsperrung mitten am Tag. So wie auf der Trebbiner Straße in Höhe Clara-Schuhmann-Straße oder natürlich die Templiner Straße, die für die Sanierung der Fahrbahn zwischen Potsdam und Caputh für den Kfz-Verkehr gesperrt ist. In dieser Woche wird im Bereich zwischen Ortseingang Potsdam und Kabelfirma ELKa gewerkelt. Eine Umleitung ist über Caputh, Michendorfer-Chaussee ausgewiesen. Auch die Georg-Hermann-Allee reiht sich ein: Dort ist die Straße zwischen zwischen Esplanade und Viereckremise voll gesperrt.

Popelige Halbsperrungen gib es dagegen auf der Heinrich-Mann-Allee in Höhe Erich-Weinert-Straße, am Brauhausberg und in der Prof-Dr.-Helmert-Straße. Auch die L 902 teilt dieses Los. Hier wird der Verkehr jedoch mit einer mobilen Ampel geregelt. Trotzdem oder gerade deswegen herrscht hier Staugefahr!

Der Verteidiger hat das Wort

Heute Morgen wird die Verteidigung des Angeklagten im „Giftbrei-Prozess“ zu Wort kommen. Am vergangenen Donnerstag hatten bereits die Staatsanwaltschaft und die Nebenklage ihre Plädoyers gehalten. Beide sehen den Tatvorwurf des Mordes als erwiesen an und fordern Lebenslang für den Angeklagten, der am 29. März 2014 den Sohn seiner damaligen Lebensgefährtin mit einem Medikamentencocktail vergiftet haben soll. Der Angeklagte schweigt beharrlich.

Die Zukunft der Unis in Europa

Im Einstein-Forum am Neuen Markt diskutieren heute Abend ab 19 Uhr Dr. Felix Ackermann und Prof. Dr. Gesine Schwan über den Preis der akademischen Autonomie im Jahr 2017. Wem gehört eigentlich die Universität? Und wer entscheidet letztlich über ihre zukünftige Ausrichtung?

Quiz für Nerds

Science-Fiction und Fantasy, Computer und Videospiele, Anime und Comics gehören zur großen Leidenschaft? Na, dann nichts wie hin in die Bar Gelb in der Charlottenstraße. Heute findet da ab 20:11 Uhr [sic!] das „Nerd Pub Quiz Vol. 5“ statt.

Der Eintritt ist frei. Teams können aus bis zu sechs Personen bestehen.

Glückwunsch, Marktcenter

Heute feiert das Marktcenter an der Breite Straße den 40. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! Bürgermeister Burkhard Exner lässt es sich nicht nehmen und gratuliert heute Nachmittag der  Händlergemeinschaft des MarktCenters Potsdam persönlich.

Auf dem Bild ist links eine Aufnahme aus dem Jahr 1989 und rechts ein Foto von 2014 zu sehen.

Notdienste – rund um die Uhr

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Potsdam Ex-Strahleninstitut verkauft - Ärztehaus bleibt in Potsdamer Hand
11.12.2017
Kultur Weihnachtsmärchen - Ganz schön beknackt
10.12.2017