Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Eine Baustelle mehr
Lokales Potsdam Eine Baustelle mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 07.07.2019
Die Stadt Potsdam hat ab Montag eine Baustelle mehr. Quelle: Fotolia
Potsdam

Zu den bestehenden Baustellen im Potsdamer Straßennetz kommt ab Montag eine weitere hinzu: Der Abschnitt der Babelsberger Straße zwischen dem Kreisverkehr und der Friedrich-List-Straße wird bis voraussichtliche Ende Oktober halbseitig gesperrt. Die Straße wird als Einbahnstraße von der Friedrich-List-Straße in Richtung Kreisverkehr ausgewiesen. Der Verkehr in die andere Fahrtrichtung wird über Humboldtring und Lotte-Pulewka-Straße umgeleitet. Grund für die halbseitige Sperrung ist die Verlegung einer Fernwärme-Leitung.

Zwei Entlastungen im Straßennetz soll es am Sonnabend geben. Die derzeit gesperrte stadteinwärtige Abfahrt der Nuthestraße L 40 auf Höhe der Friedrich-List-Straße soll dann wieder freigegeben werden. Auch die Baustelle im Kreuzungsbereich von Großbeerenstraße und Horstweg soll in dieser Woche fertiggestellt werden, sodass ab dem Wochenende wieder die übliche Ampelschaltung gelten soll.

Von MAZonline

In Potsdam warten wohl einige Menschen vergebens auf ihre Pakete, weil der Paketbote betrunken war. Einer Frau fiel bei dem Zusteller starker Alkoholgeruch auf und sie alarmierte die Polizei, das Ergebnis der Alkoholkontrolle: 2,25 Promille.

07.07.2019

147 Spielplätze gibt es in Potsdam, doch welcher passt für wen? Das MAZ-Team macht den Rundum-Check und testet ausgewählte Plätze. Teil 3: der Kletterspielplatz im Volkspark.

07.07.2019

Dass zu viel Städtetourismus zu Einwohnerprotesten führen kann, zeigen Venedig und Barcelona. Über eine solche Entwicklung Potsdams hatte auch Brandenburgs Wirtschaftsminister sinniert. Doch dann gibt er selbst Entwarnung.

07.07.2019