Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Neuer Service: MAZ startet eigenen Newsletter für Potsdam
Lokales Potsdam

Potsdam ganz nah: MAZ startet neuen Newsletter für Brandenburgs Landeshauptstadt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 13.07.2020
Die erste Ausgabe von „Potsdam ganz nah“ schreibt unsere Lokalchefin Anna Sprockhoff. Quelle: MAZ
Anzeige
Potsdam

Potsdam verändert sich ständig – und damit auch das Leben in den einzelnen Stadtteilen. Was bewegt die Menschen, die hier leben? Wie gehen sie mit der aktuellen Krisensituation um? Wo wird neu gebaut – und wie steht es aktuell um die Verkehrsplanung? Welche Neueröffnung ist gerade Stadtgespräch – und welche Veranstaltung am Wochenende lohnt sich besonders?

Darüber möchten wir Sie ab sofort nicht nur in der gedruckten Ausgabe und hier auf MAZ Online informieren, sondern auch per E-Mail. Von dieser Woche an nehmen wir Sie zwei Mal wöchentlich mit auf einen Streifzug durch die Landeshauptstadt: In unserem kostenlosen Newsletter „Potsdam ganz nah“ geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten. Aber wir blicken auch hinter die Kulissen. Ehrlich, persönlich und zuverlässig recherchiert. Ganz nah dran eben.

Anzeige

Jeden Dienstag- und Freitagmorgen

Immer dienstags und freitags fassen unsere Lokalreporter für Sie zusammen, was gerade in der Stadtverordnetenversammlung für Diskussionen sorgt, stellen Menschen vor, die Potsdam bewegen und teilen ihre kulinarischen Entdeckungen. Mit Texten, Fotos und Videos.

Wir zeigen Ihnen mit historischen Bildern, wo und wie sich die Stadt verändert hat, erklären die Hintergründe einer schwierigen Recherche und geben Ihnen Bilderrätsel auf. Jeden Freitag gibt es zudem einen persönlichen Wochenendtipp – und einen Ausblick auf die wichtigsten Termine der kommenden Woche.

Registrieren Sie sich jetzt für „Potsdam ganz nah“ und Sie erhalten das Neueste aus Potsdam gleich morgens direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Dafür brauchen Sie auf der unten verlinkten Seite lediglich Ihre E-Mail-Adresse einzutragen und im Anschluss auf den Bestätigungslink zu klicken, den wir Ihnen zusenden. Wir freuen uns auf Sie!

 Hier können Sie unseren Potsdam-Newsletter kostenlos abonnieren  

Sie möchten erstmal probelesen? Dann blättern Sie hier durch unsere vergangenen Ausgaben

 Sie wollen darüber hinaus auch über die aktuelle Corona-Lage in Brandenburg informiert bleiben?

Hier geht es zum allgemeinen MAZ-Corona-Newsletter

Von MAZ Potsdam