Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Klimapreis für Wildpflanzen-Projekt
Lokales Potsdam Klimapreis für Wildpflanzen-Projekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 22.09.2019
Auf dem Potsdamer Klimafest im Volkspark ist am Sonntag wieder der Klimapreis „Kleiner König Zukunft“ vergeben worden. Quelle: Friedrich Bungert
Bornstedter Feld

Der achte Potsdamer Klimapreis „Kleiner König Zukunft“ ist am Sonntag beim Umweltfest im Volkspark an Astrid Buzin mit dem Projekt Essbare Wildpflanzen, Kathi & Käthe – FairVerpackt und die Baugemeinschaft Dieselstraße übergeben worden.

Der Preis wird von der Landeshauptstadt Potsdam, den Stadtwerken Potsdam, dem Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und dem Verein Energie Forum Potsdam e. V. verliehen. Zu gewinnen gibt es jeweils 1000 Euro und die Trophäe „Kleiner König Zukunft“ der Brandenburger Künstlerin Solveig Karen Bolduan. Entscheidend für die Auswahl waren konkrete Nutzeffekte und die Anwendbarkeit ebenso wie die Kommunikation und Sichtbarkeit, Kreativität und Originalität, aber auch Innovation und Zukunftsfähigkeit.

Beim Umweltfest stellten mehr als 130 Akteure aus der Region an Infoständen, in Workshops und bei Mitmachaktionen ihre Ideen und Projekte in den Bereichen Umwelt, Mobilität und Nachhaltigkeit vor.

Von MAZ-online

Potsdam Verkehr in Potsdam - Stauprognose für diese Woche

Es gibt wieder zahlreiche Baustellen in der Stadt. Ein Engpass, der in dieser Woche neu hinzukommt, ist die Friedrich-Engels-Straße. Dort wird die Straße vor dem Freiland halbseitig gesperrt. Es droht Stau.

22.09.2019

Zur Berliner Konferenz wurden die Villen von Babelsberg im Handstreich geplündert und enteignet: Die Siegermächte teilten das Gebiet in drei Besatzungszonen – eine MAZ-Spurensuche

22.09.2019

Es geht um zu viel Lärm und Umweltfreundlichkeit: Die einzige Potsdamer Motocross-Anlage steht in der Kritik. Im Ortsbeirat gibt es nun sogar einen Antrag auf Einschränkungen im Betrieb.

22.09.2019