Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kontaktverbot in Potsdam: Corona-Bußgelder bislang vermieden
Lokales Potsdam Kontaktverbot in Potsdam: Corona-Bußgelder bislang vermieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 26.03.2020
Die Polizei am Luisenplatz in Potsdam. Quelle: Saskia Kirf
Potsdam

Die Potsdamer Bevölkerung und die Gewerbetreibenden der Stadt halten die strengen Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Epidemie umfassend ein....

Die Ausgangssperren machen auch für Trauerfeiern keine Ausnahme. Maximal zehn Personen sind noch erlaubt. Bestatter Thomas Schellhase berichtet, welche Einfluss die Krise auf die Trauerkultur hat.

26.03.2020

Mehrere Stadtverordnete haben gefordert, die strengen Regelungen bereits jetzt zu lockern und beispielsweise den Volkspark zu öffnen. Im Rathaus gilt vorerst die Devise „Gefahrenabwehr“.

25.03.2020

Die medizinische Entscheidung der Potsdamer Kliniken gilt. Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) will keine politischen Entscheidung zu dem Thema treffen, denn er erwartet in den Kliniken durch die Corona-Behandlung künftig Arztentscheidungen die an „emotionale und ethische Grenzen“ reichen.

25.03.2020