Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdamer Freiwilligenwehr in Bornim bekommt Rewe-Spende
Lokales Potsdam

Potsdamer Rewe-Kunde spenden über 4700 Euro für die Jugendfeuerwehr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 13.12.2020
Pfandspende von Rewe für die Bornimer Feuerwehr in Potsdam: Marktleiter Michael Batz übergibt einen symbolischen Scheck an Susann Gutschmidt.
Pfandspende von Rewe für die Bornimer Feuerwehr in Potsdam: Marktleiter Michael Batz übergibt einen symbolischen Scheck an Susann Gutschmidt. Quelle: Udo Jahnke
Anzeige
Bornstedt

Vorweihnachtlicher Geldsegen für die Feuerwehr: Die Freiwilligenwehr Bornim hat am Samstag 4707,54 Euro vom Rewe-Markt Michael Batz in Bornstedt bekommen. Weitere 1800 Euro aus dem gleichfalls von Batz geführten Rewe-Markt an der Pappelallee gingen an die Freiwilligenwehr Bornim. Das Geld stammt von den Kunden, die auf die Einlösung ihrer Flaschenpfandbons verzichtet hatten und den ehrenamtlichen Katastrophenschützern helfen wollten. Das Geld für die Bornimer Wehr soll der dortigen Jugendfeuerwehr zu Gute kommen.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Von Udo Jahnke