Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Serie von Kellereinbrüchen mit Fahrradklau geht weiter
Lokales Potsdam

Potsdamer Serie von Kellereinbrüchen mit Fahrradklau geht weiter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 29.01.2021
Quelle: dpa
Anzeige
Am Stern

Die Potsdamer Serie von Kellereinbrüchen in Verbindung mit Fahrraddiebstahl geht weiter. Ein Anwohner des Leibnizrings meldet am Donnerstagmorgen einen Einbruch in den Gemeinschaftskeller des Mehrfamilienhauses. Unbekannte Täter hatten hier zwei abgestellte hochwertige Fahrräder gestohlen. Die Tatzeit wurde auf Mittwochabend bis Donnerstagfrüh eingegrenzt. Beide Fahrräder wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Der Mieter verständigte noch seine Nachbarn, da augenscheinlich noch weitere Keller aufgebrochen waren.

Keller in drei Hauseingängen aufgebrochen

Insgesamt wurden in drei Hausaufgängen sieben weitere Mieterkeller aufgebrochen. Hier wurden jeweils die Vorhängeschlösser oder Schlossüberwürfe zerstört. Die Täter stahlen mehrere Flaschen Bier und eine Tasche, eine abschließende Übersicht liegt noch nicht vor.

Weiterer Fall in Neuendorfer Straße

Auch aus der Neuendorfer Straße wurde ein Kellereinbruch bekannt. Hier teilte ein Mieter mit, dass durch unbekannte Einbrecher in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagvormittag die Zugangstür zum Kellerraum und ein Verschlag aufgebrochen und ein Fahrrad von ca. 300 Euro Wert gestohlen wurde.

Bereits am Mittwoch waren mehrere ähnliche Fälle angezeigt worden. Die Polizei sicherte jeweils Spuren und nahm Anzeigen auf. Hinweise und Beobachtungen im Zusammenhang mit Kellereinbrüchen nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter Tel. 0331 55080 entgegen.

Von MAZonline