Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Frau fährt frontal in Linienbus
Lokales Potsdam Frau fährt frontal in Linienbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 28.12.2018
Die Feuerwehr musste den VW und den Linienbus nach dem Zusammenprall trennen. Quelle: DPA
Anzeige
Teltower Vorstadt

Eine 41-jährige Potsdamerin fuhr am Donnerstagnachmittag mit ihrem VW Caddy aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der Heinrich-Mann-Allee in Richtung Innenstadt. Hier stand gerade ein Linienbus, der aber keine Fahrgäste an Bord hatte.

Die Frau fuhr frontal in den Bus und wurde – wie ihre beiden Kinder im Fond des Fahrzeugs – verletzt. Alle wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 25 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr musste die Fahrzeuge trennen und die Fahrbahn reinigen.

Von MAZonline