Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Blu im Wettbewerb um Stiftungspreis
Lokales Potsdam Blu im Wettbewerb um Stiftungspreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 06.03.2019
Das Sport und Freizeitbad „Blu“ am Potsdamer Brauhausberg. Quelle: Bernd Gartenschläger
Innenstadt

 Die Landeshauptstadt bewirbt sich mit dem Schwimmbad Blu und den von der Stiftung „Lebendige Stadt“ ausgeschriebenen Preis für das „beste kommunale Schwimmbad“. Das hat Sportdezernentin Noosha Aubel am Mittwoch auf Anfrage von Andreas Walter (Grüne) bekannt gegeben.

Preiswürdig sind laut Ausschreibung bereits bestehende Schwimmbäder, die „maßgeblich zum Gemeinschaftssinn und zur Gesundheitsförderung beitragen, ökonomisch und ökologisch nachhaltig sind und gesellschaftliche Veränderungen berücksichtigen“.

Die Schwimmbäder sollen demnach „in vorbildlicher Weise die Lebensqualität in der Stadt steigern und Angebote für alle gesellschaftlichen Gruppen bereithalten - idealerweise mit Unterstützung von Sportvereinen“.

Von Volker Oelschläger

Investoren-Druck, Wohnungsnot, Verkehrschaos: Nach den ersten 100 Tagen im Amt spricht Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) über die größten Probleme der Stadt und seine Strategie, sie anzugehen.

09.03.2019

In der Debatte um Platz für neue Studentenwohneime melden sich die Potsdamer Linken mit einem verblüffenden Vorschlag. Der Platz in bester Innenstadtlage mit Wasserblick und Bahnhofsnähe sei durchaus machbar, versichert Fraktionschef Scharfenberg.

08.03.2019

Das gab es in Potsdam noch nie: Das Rathaus kündigt Dreijahresverträge für ausgewählte freie Kulturzentren an. Aussichtsreichste Kandidaten sind das Waschhaus, die Fabrik und das T-Werk.

05.03.2019