Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Soll Potsdam in die Luft gehen?
Lokales Potsdam Soll Potsdam in die Luft gehen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 18.06.2019
Nach Variante B aus der Golmer Runde könnte die Drahtseilbahn nach Babelsberg der Bahntrasse folgen. Quelle: ZB/Montage: MAZ
Potsdam

In der Redaktion gehen die Meinungen über den Vorschlag aus Golm auseinander.

Nun sollen es Drahtseilbahnen richten. Über die Idee kann man sich gern scheckig lachen. Vielleicht im neuen Mega-Stau am Leipziger Dreieck. Tatsächlich aber könnten Seilbahnen in Potsdam hilfreich sein. Schließlich hat es Gründe, dass seit den 1980er Jahren über einen dritten innerstädtischen Havelübergang diskutiert wird. In Potsdam bleibt ja selbst die Tram in Stau und Begegnungsverkehr stecken. Verwandtes Beispiel: Krampnitz. Die Straßenbahn dorthin wurde gerade auf Unbestimmt vertagt – auch wegen ungeklärter Brücken- und Tunnelfragen. Potsdam ist in einer komfortablen Situation. Diverse Städten haben das ergänzende Verkehrsmittel in der Luft als Chance erkannt. Dort wird man studieren können, was geht, wenn man will. Oder wenn der Leidensdruck am Boden so groß geworden ist, dass man es muss. Volker Oelschläger

***

Als der Vorschlag in Golm aufploppte, erwogen wir, eine Glosse darüber zu schreiben. Aber die politikerfahrene Ortsvorsteherin Saskia Ludwig (CDU) ließ sich von ihrem absurden Vorschlag nicht abbringen, und so geisterte solch Unsinn weiter durch die Medien, auch wenn Experten die Köpfe schütteln. Seilbahnen im Welterbe? Das bliebe wohl nicht lange so. Also das Welterbe. Seilbahnen mögen staufrei sein, doch wenn sie mal hängen bleiben, dann richtig. Dann darf die Berufsfeuerwehr jede einzelne Gondel mit der Drehleiter von Passagieren befreien, auch über dem Wasser! Und gab’s da nicht diese ... ähm ... Sichtachsen? Was ist mit Fahrrad- und Kinderwagenmitnahme? Ja, es gibt Seilbahnen, die in die Peripherie großer Städte führen. Ja, es gibt ein Verkehrsproblem nach Norden. Aber die Ludwigschaukel löst es nicht. Jan Bosschaart

Gondeln über dem Park Sanssouci und der Havelbucht: Die Fotomontagen unserer Bild-Redaktion zeigen das Stadtbild mit einem neuen Verkehrsmittel.

Von Jan Bosschaart und Volker Oelschläger

Beim Großen Gourmetpreis Berlin-Brandenburg treffen sechs Spitzenköche aus unserer Region aufeinander. Der Potsdamer Sternekoch Alexander Dressel ist der Gastgeber des Abends. Und die MAZ-Leser können Karten für das Event gewinnen.

14.06.2019

Schüler und Lehrer fordern Lösungen für Technikprobleme – Demo am Mittwoch vorm Rathaus

14.06.2019

Ausgerechnet in der Landeshauptstadt Potsdam, die sich auf eine Jahrhunderte währende Toleranz und Religionsvielfalt beruft, hat die städtische Wohnungsverwaltung jüdische Mieter aufgefordert, die Mesusa – eine traditionelle Schriftkapsel – von der Wohnungstür zu entfernen. Ein Missverständnis?

17.06.2019