Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Neugeborenes getötet? Richter appelliert ans Gewissen der Angeklagten
Lokales Potsdam

Prozess wegen Kindstötung in Potsdam: Gericht rät zum Geständnis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 08.12.2021
Marina S. (61) soll im Jahr 2000 ein Kind geboren und getötet haben – hier mit Verteidiger Falko Drescher beim Prozessauftakt im Oktober.
Marina S. (61) soll im Jahr 2000 ein Kind geboren und getötet haben – hier mit Verteidiger Falko Drescher beim Prozessauftakt im Oktober. Quelle: Julius Frick
Potsdam

Nichts Menschliches ist ihm fremd: Theodor Horstkötter ist einer der erfahrensten Strafrichter am Landgericht Potsdam. Die Morde an den Jungen Elias (...