Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Zeugen gesucht: Junger Mann von vier Unbekannten zusammengeschlagen
Lokales Potsdam

Prügelattacke in Potsdam: Polizei sucht Zeugen für Übergriff am Montag

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 30.06.2021
Ein Potsdamer war in der Nacht zu Montag zu Fuß unterwegs, als er etwa gegen 3.30 Uhr im Bereich Humboldtbrücke/Berliner Straße von vier Unbekannten geschlagen und getreten wurde.
Ein Potsdamer war in der Nacht zu Montag zu Fuß unterwegs, als er etwa gegen 3.30 Uhr im Bereich Humboldtbrücke/Berliner Straße von vier Unbekannten geschlagen und getreten wurde. Quelle: Friso Gentsch/ dpa (Symbolbild)
Anzeige
Potsdam

Am Montagvormittag wurde ein 19-jähriger Potsdamer von seiner Mutter verletzt Zuhause vorgefunden. Der junge Mann war so schwer verletzt, dass Rettungskräfte ihn zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus bringen mussten.

Geschlagen und getreten

Gegenüber der Polizei berichtete der 19-Jährige, dass er in der Nacht zu Montag, gegen 3.30 Uhr, im Bereich Humboldtbrücke/ Berliner Straße in Potsdam von vier Unbekannten attackiert worden war. Die Täter hätten auf ihn eingeschlagen und -getreten.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise auf den Übergriff geben können, sich an die Inspektion Potsdam, unter (0331) 55080, zu wenden.

Von MAZonline