Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Prügelei an Potsdamer Bushaltestelle
Lokales Potsdam

Prügelei an Potsdamer Bushaltestelle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 28.10.2021
Quelle: dpa
Anzeige
Innenstadt

Ein junger Mann ist am Mittwochabend bei einer Prügelei leicht verletzt worden. Der ziemlich betrunkene 22-Jähriger hatte einen 32-Jährigen an einer Bushaltestelle in der Friedrich-Ebert-Straße erst angesprochen und als dieser sagte, er wolle in Ruhe gelassen werden, attackiert.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der 32-Jährige parierte den Angriff und verpasste ihm eine. Gemeinsam mit einer anderen Person hielt er den Angreifer fest bis die Polizei eintraf. Auch die versuchte er anzugreifen, wurde aber von den Beamten außer Gefecht gesetzt. Der Mann hatte 2,2 Promille intus und erhielt einen Platzverweis.

Von MAZonline