Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Räuber überfällt 78-Jährige – Polizei sucht Hinweise
Lokales Potsdam Räuber überfällt 78-Jährige – Polizei sucht Hinweise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 28.01.2018
Symbolfoto. Quelle: dpa
Potsdam

ab Am Samstagsmorgen kam es in Waldstadt zu einem Raub. Dabei wurde einer 78-Jährigen die Handtasche entrissen. Auf dem Weg zu einer Verkaufseinrichtung wurde die Frau durch eine männliche Person an die Wand gedrückt, kurz danach entwendete der Täter ihre Handtasche.

Polizei bittet um Mithilfe

Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt und konnte Hilfe holen. Die Polizei sucht nu nach dem Räuber und bittet dabei um Mithilfe. Der gesuchte Mann ist 1,80 Meter groß, sehr schlank, ungefähr Mitte 20. Er hat mittelblonde Haare, trägt einen Schnurrbart und war gekleidet durch eine dunkle Jacke, eine helle Hose und eine helle Mütze.

Wer Angaben zum Täter oder Hinweise zur Tat geben kann, möchte sich unter der Telefonnummer 0331-5508-1224 melden. Alternativ können auch unter www.polizei.brandenburg.de Angaben gemacht werden.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Am Freitagabend kam es in Potsdam zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto- und einem Radfahrer. Der Radler wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus. Zum Unfallzeitpunkt trug der Radfahrer keinen Schutzhelm.

28.01.2018

Der Brandenburger Landtag in Potsdam wird diese Woche erstmals über den Nachtragshaushalt für das laufende Jahr diskutieren. Das zusätzliche Geld soll für eine bessere Bezahlung des öffentlichen Dienstes, verstärkte Investitionen und für die Kommunen ausgegeben werden. Die AfD wird derweil einen Antrag zur „deutschen Leitkultur“ einbringen.

30.03.2018

Erinnerung an Millionen Tote: Am Holocaust-Gedenktag gab es auch in Brandenburg zahlreiche Veranstaltungen. In Gedenkstätten und an anderen Erinnerungsorten gab es Lesungen, Blumengebinde wurden niedergelegt.

27.01.2018