Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Rechenzentrum im Langen Stall?
Lokales Potsdam Rechenzentrum im Langen Stall?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 19.12.2013
Historische Ansicht des Langen Stalls an der Plantage. Quelle: Bundesarchiv
Potsdam

Im Streit um die künftige Nutzung des Langen Stalls, der an der Plantage an der Dortustraße wiedererrichtet werden soll, tun sich überraschende Perspektiven auf: Dem Vernehmen nach sieht die BI „Mitteschön“ den Langen Stall als neuen Sitz des Landesrechenzentrums.

Praktisch wäre es allemal: Schließlich sitzt das Rechenzentrum momentan nur einen Steinwurf entfernt an der Breiten Straße in zwei DDR-Bauten, die abgerissen werden sollen – unter anderem wegen des Neubaus des Langen Stalls.

Wie berichtet, lehnt „Mitteschön“ die aktuellen Entwürfe für den langen Wohnungsriegel von Architekt Stephan Höhne ab und plädiert stattdessen für die Wiederannäherung an die historische Form des Stalls mit seinem tief hinuntergezogenen Giebel. Wohnungsbau wäre da wegen der Lichtverhältnisse nur schwer zu machen. Für die Computer des Rechenzentrums wäre der Lichtmangel aber kein Problem.

Von Ildiko Röd

Potsdam Viele tote und schwerverletzte Radler in Potsdam und Umgebung - Immer mehr Rad-Unfälle

Radfahren in Potsdam und in Potsdam-Mittelmark ist mitunter eine Mutprobe. Die aktuellen Zahlen des Verkehrsministers zeigen einen deutlichen Anstieg der Unfälle mit Radfahrern. In den vergangen vier Jahren sind neben den über 250 schwerverletzten Radlern sogar 16 tödlich verunglückte Pedaleure zu beklagen.

19.12.2013
Potsdam Lebensqualität gut, doch hohe Mieten und Staus bedrücken die Menschen - Potsdamer lieben ihre grüne Stadt

Fast 90 Prozent der Bevölkerung der Landeshauptstadt lebt gern hier. Das ergab eine Befragung der Verwaltung. Die Lebensqualität wird von 80 Prozent als gut bewertet. Drei Viertel der Potsdamer fühlen sich mit der Stadt verbunden, hohe Mieten führen aber zu Umzugswünschen, möglichst innerhalb der angestammten Kieze.

19.12.2013
Potsdam Preiswerte Produktionsmethode für Insulin - Kurden investieren in Potsdam

Ölgelder aus Irakisch-Kurdistan sollen künftig die Insulin-Produktion revolutionieren. Die Glucometrix AG plant eine Fabrik zur Insulin-Produktion mit Geldgebern aus Irakisch-Kurdistan. Am Wochenende sollen die entsprechenden Verträge unterschrieben werden. Geplant ist eine erste Investition in Höhe von über 30 Millionen Euro.

19.12.2013