Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Die besten Potsdamer Restaurants zum Draußensitzen
Lokales Potsdam Die besten Potsdamer Restaurants zum Draußensitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:11 17.02.2020
Diese Adressen überzeugen mit ihren Außenbereichen. Quelle: Friedrich Bungert, Stefan Gloede, Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Spätestens wenn im Frühjahr milde Temperaturen und Sonnenschein zusammenkommen, stellt sich beim Restaurantbesuch wieder eine Frage: Drinnen oder draußen? Wer letzteres bevorzugt, dem seien von MAZ-Restauranttesterin Manuela Blisse folgende Adressen empfohlen.

Kades am Pfingstberg – Mit Ausblick

Unschlagbarer Ausblick: Die Terrasse des Restaurants Kades am Pfingstberg. Quelle: Friedrich Bungert

Essen mit Aussicht, besser lässt sich die einmalige Ausflugs-Location wohl nicht beschreiben. Dabei zieht es viele Besucher neben der spektakulären Aussicht vor allem wegen Klassikern aus der gutbürgerlichen Küche wie Potsdamer Eisbein, geschmorter Rinderbrust oder Saison-Highlights wie Spargel und Gänsebraten auf den Pfingstberg.

>>> Hier geht es zum ausführlichen Gastro-Test

Anschrift: Kades Restaurant am Pfingstberg, Große Weinmeisterstraße 43b, 14469 Potsdam, Montag sowie Mittwoch bis Samstag 12 bis 21 Uhr, Tel. 0331/237 31 32, www.restaurant-pfingstberg.de

Preise: Vorspeisen: 4,60 bis 7,50 Euro; Hauptgerichte: 12,90 bis 19,90 Euro; Desserts: 3,90 bis 6,80 Euro; Kuchen, Torten: 2,90 bis 5 Euro

Braumanufaktur Forsthaus Templin – Biergarten

Jessica Kulske vom Service mit frisch gebackenem Treberbrot mit Wildschinken, Wildsalami, Wildleberwurst, Gewürzgurke, Weißkrautsalat und Butter sowie Rehbratwurst mit Braunbiersauerkraut, Bratkartoffeln und Senf. Quelle: Stefan Gloede

Ein Hauch von Bayern weht über dem großzügigen, von Kastanien beschatteten Biergarten des Forsthauses. An den langen Biertisch-Garnituren kann man sich getrost niederlassen und eine Potsdamer Stange oder eines der Saisonbiere genießen. Auch die Küche lässt sich mit zünftigen Brotzeiten und allerlei Grillgut nicht lumpen.

>>> Hier geht es zum ausführlichen Gastro-Test

Anschrift: Braumanufaktur Forsthaus Templin, Templiner Straße 102, 14473 Potsdam, Mittwoch bis Sonntag 11 bis 22 Uhr, Tel. 033209/ 21 79 79, www.braumanufaktur.de

Preise: Brotzeiten: 4,90 bis 10,50 Euro; Hauptgerichte: 6,20 bis 20,80 Euro; Desserts, Kuchen: 3,20 bis 6,50 Euro; Bier: 0,3 Liter ab 3 Euro, 0,5 Liter ab 4 Euro

Kongsnaes – Am Jungfernsee

Das Restaurant Kongsnaes, hier mit Kellnerin Jenny. Quelle: Bernd Gartenschläger

Seit Sommer 2019 empfängt das Kongsnaes in der restaurierten kaiserlichen Matrosenstation am Jungfernsees seine Gäste. Die Lage am Seeufer mit eigenem Bootsanlegesteg ist herausragend, der Ausblick fast schon spektakulär. Serviert wird eine im besten Sinne gutbürgerliche Küche mit Schwerpunkt auf frischem Fisch. Achtung: Die Plätze auf den Seeterrassen und der verglasten Veranda sind begrenzt.

>>> Hier geht es zum ausführlichen Gastro-Test

Anschrift: Kaiserliche Matrosenstation Kongsnaes, Schwanenallee 7d, 14467 Potsdam, Dienstag bis Sonntag ab 11 Uhr, Winter Dienstag ab 17 Uhr, Mittwoch bis Sonntag ab 11 Uhr, Tel. 0331/200 47 666, www.kongsnaes.de

Preise: Suppe, Vorspeisen: 9 bis 24,50 Euro; Hauptgerichte: 16 bis 25 Euro, fangfrischer Fisch nach Gewicht 100 Gramm 8 bis 10 Euro; Dessert, Käse: 8 bis 12 Euro

>>> Lesen Sie auch:

Weitere Restaurant-Tipps von der MAZ-Restaurantkritikerin

Die gesammelten Gastro-Kritiken von Manuela Blisse

Von Manuela Blisse

Eine Frau wurde bei einem Unfall in Potsdam-Babelsberg verletzt. Sie hatte beim Ausparken einen herannahenden Bus übersehen.

11.02.2020

Ein Jugendlicher ist im Potsdamer Stadtteil Am Stern brutal angegriffen und beraubt worden. Die Polizei sucht nun die beiden mutmaßlichen Täter mithilfe einer Personenbeschreibung.

11.02.2020

Ein eigenes Fahrrad ohne hohe Anschaffungskosten und Reparatur-Stress. Das bietet der Fahrrad-Verleih Swapfiets nun auch in Potsdam an. Alles, was Sie zum Start wissen müssen, lesen Sie hier.

11.02.2020