Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Behlertstraße nach Rohrbruch stadtauswärts gesperrt
Lokales Potsdam Behlertstraße nach Rohrbruch stadtauswärts gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 07.01.2020
Die Behlertstraße ist nach einem Rohrbruch halbseitig gesperrt. Stadtauswärts in Richtung Norden muss man die Kurfürstenstraße nutzen. Quelle: Rainer Schüler
Innenstadt

Ein Trinkwasser-Rohrbruch in der Behlertstraße hält die Stadtwerke seit Dienstagmorgen in Atem und nervt die Autofahrer. Die Behlertstraße musste in Höhe der Gotischen Bibliothek stadtauswärts zwischen Kurfürstenstraße und Alleestraße halbseitig gesperrt werden. Voraussichtlich bis 15. Januar wird der Verkehr in Richtung Norden an der Gotischen Bibliothek nach links in die Kurfürstenstraße umgeleitet, während der Verkehr stadtauswärts zur Nutheschnellstraße an der Havariestelle vorbei fließt.

Betroffen vom Versorgungsausfall sind drei Grundstücke in der Behlertstraße, die derzeit noch notversorgt werden, teilte Stadtwerkesprecher Stefan Klotz auf MAZ-Anfrage mit. Die Schadstelle an der Trinkwasserleitung sei schwierig zu lokalisieren, sagte er. Die Trinkwasserleitung müsse voraussichtlich auf einem Abschnitt von etwa zwölf Metern ausgetauscht werden. Die voraussichtliche Bauzeit inklusive Deckenschlussarbeiten der Fahrbahn werde nach Rücksprache mit dem städtischen Tiefbauamt bis Mittwoch kommender Woche dauern.

In der Behlertstraße ist ein Trinkwasserrohr geplatzt. Die Straße wird aufgerissen. Die Reparatur und die dazu nötige halbseitige Sperrung in Richtung Norden dauern bis Mittwoch nächster Woche.

Man habe die Ampelschaltung angepasst, sagte Stadtsprecherin Christine Homann, könne aber den Rückstau an der Kreuzung Gotische Bibliothek nicht verhindern.

Von Rainer Schüler

Er soll im Oktober 2017 beim Start für dem Wiederaufbau der Garnisonkirche protestiert und sich anschließend einer Festnahme widersetzt und einen Polizisten verletzt haben. Dafür sollte sich der 34-Jährige am Dienstag vor dem Amtsgericht Potsdam verantworten. Doch der Prozess fand nicht statt – unter anderem wegen Kritik des Verteidigers.

07.01.2020

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark soll endlich ein eigenes Frauenhaus etablieren. Das fordert die Teltower Stadtverordnete Iris Bonowsky (Linke). Bislang müssen die Frauen nach Potsdam oder Brandenburg/Havel ausweichen – die Einrichtungen dort sind überlastet.

07.01.2020

Kaum ist eine Baustelle erledigt, wird die nächste aufgemacht: Zum Abriss der Schnellstraßenbrücke über die Friedrich-Engels-Straße wird die Fahrbahn auf eine Spur verengt.

07.01.2020