Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam SPD-Vorsitz: Woidke setzt auf Team Scholz und Geywitz
Lokales Potsdam SPD-Vorsitz: Woidke setzt auf Team Scholz und Geywitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 12.11.2019
(Archiv) Dietmar Woidke spricht sich für das Duo aus Olaf Scholz und Klara Geywitz aus.. Quelle: Rüdiger Böhme
Potsdam

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender, Dietmar Woidke, setzt auf das Duo Geywitz und Scholz. „Ich verspreche mir von beiden eine auf die Bedürfnisse der Menschen ausgerichtete Politik“, sagte er am Sonntag in einer Mitteilung. Sie seien überzeugte Sozialdemokraten, die mit Augenmaß und Herz arbeiteten.

In einer Stichwahl treten in den kommenden Wochen zwei grundverschiedene Bewerberteams gegeneinander an: die Groko-Befürworter Olaf Scholz und Klara Geywitz gegen die Groko-Skeptiker Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken. Vom 19. bis 29. November können rund 425 000 SPD-Mitglieder noch einmal abstimmen, wer ihre Partei künftig führen soll.

Lesen Sie auch:

Von RND/dpa

Die Ausstellung mit Stillleben von Vincent van Gogh im Museum Barberini stößt auf großes Interesse. Schon am Sonnabend, dem Eröffnungstag, wurden mehr als 2250 Eintrittskarten verkauft. Die ersten Besucher reisten extra aus Würzburg an.

27.10.2019
Garnisonkirche Potsdam - Kirchenkredite noch nicht ausgezahlt

Seit 2016 hält die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Kredite 3,25 Millionen Euro als Kredit für den Wiederaufbau des Garnisonkirchenturms bereit. Doch bisher ist das Geld nicht abgerufen worden.

27.10.2019

Warum haben Potsdamer Eltern über Jahre zu viel für die Kinderbetreuung bezahlt? Ein externer Gutachter soll das aufklären. Jetzt hat die Stadtverwaltung erste Fragen vorgelegt, die der Gutachter beantworten soll.

27.10.2019